Bangers und Mash mit Zwiebel-Soße-Rezept

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (182)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert am 23.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Bangers and Mash ist die bekannte Bezeichnung für Sausage and Mash, ein beliebtes britisches und irisches Gericht. Der Name Bangers wird von der Angewohnheit herrühren, dass Würstchen in der Pfanne mit einem Knall platzen, wenn sie zu schnell gekocht werden.

Bangers and Mash ist schnell und einfach zu machen, und macht auch eine billige, aber sehr wesentliche Mahlzeit. Ein großer Favorit bei Kindern.

Wo früher nur Rind- oder Schweinswürste gekauft werden konnten, gibt es heute viele verschiedene Geschmacksrichtungen von scharf bis fruchtig.

Was du brauchen wirst

  • 2 EL. Pflanzenöl
  • 8 dicke Würste (Rind, Schwein oder aromatisiert)
  • Für den Brei:
  • 2 lbs./900 g. Kartoffeln (geschält und geviertelt)
  • 6 EL. Milch
  • 1 Stange / 110 g. Butter, gewürfelt)
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für die Zwiebelsoße:
  • 2 mittelgroße Zwiebeln (geschält und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 EL. Pflanzenöl
  • 2 EL. Butter
  • 1 Teelöffel. Zucker
  • 1 Teelöffel. Balsamico Essig
  • 1 1/4 Pint / 700 ml Rinderbrühe
  • 4 Teelöffel Maisstärke (oder Maismehl)
  • 4 Teelöffel kaltes Wasser
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Beginnen Sie zuerst mit der Zubereitung der Soße. Das Öl und die Butter in einem großen Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und bedecken Sie sie mit einem Deckel. Kochen Sie langsam für ca. 10 Minuten oder bis die Zwiebeln weich sind.
  2. Den Zucker und den Balsamico-Essig zu den Zwiebeln geben und gut umrühren. Mit dem Deckel abdecken und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  3. Fügen Sie die Brühe hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang vorsichtig.
  4. In einer hitzebeständigen Kanne oder Schüssel die Maisstärke / Mehl mit dem kalten Wasser zu einer dünnen Paste vermischen.
  5. Gießen Sie etwas von der heißen Soße in die Stärkemischung und mischen Sie gründlich. Gießen Sie die Stärkemischung zurück in die Soße, erhöhen Sie die Hitze auf Hoch und kochen Sie für 10 Minuten oder bis die Soße etwas angedickt ist. Warmhalten bis zum Servieren
  6. In der Zwischenzeit den Kartoffelbrei durch Kochen der Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser, bis sie weich sind.
  7. Abtropfen lassen und warm halten, bis alles fertig ist.
  8. Während die Kartoffeln kochen, kochen Sie die Würstchen. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne, drehen Sie die Hitze auf mittlere und fügen Sie die Würste hinzu. Fry, bis die Würstchen goldbraun und fest sind, drehen sie von Zeit zu Zeit, etwa 20 Minuten.
  9. Nach dem Garen in eine Auflaufform geben und warm halten, bis die Maische und Soße fertig sind.
  10. Beenden Sie die Maische, indem Sie die Milch und die Butter in die Pfanne geben, die zum Kochen der Kartoffeln verwendet wird, kehren Sie zur Hitze zurück und erwärmen Sie sie sanft, bis die Butter geschmolzen ist.
  11. Fügen Sie die Kartoffeln und die Maische hinzu, entweder mit einem Kartoffelstampfer, einer Gabel oder einer Kartoffelpresse.
  12. Pürieren Sie den Kartoffelbrei mit einem Holzlöffel leicht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  13. Servieren: Den Brei auf 4 warme Teller geben, zwei dicke Würstchen auf den Brei legen und die Soße über das Gericht gießen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien3201
Gesamtfett207 g
Gesättigte Fettsäuren73 g
Ungesättigtes Fett81 g
Cholesterin976 mg
Natrium1, 183 mg
Kohlenhydrate49 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß272 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept