Bananen Foster Brotpudding

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 75 Minuten
  • Ausbeute: Für 8-10
Bewertungen

Von Brett Moore

Aktualisiert 14/09/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses köstliche Dessert-Rezept kombiniert zwei Klassiker: Banana's Foster und Brotpudding. Es ist das perfekte Ende einer Mardi Gras Party in New Orleans oder eines besonderen Abendessens mit Freunden! Mit Vollmilch und einem Butterbrot wie Challah oder Brioche entsteht ein sehr köstliches aber reichhaltiges Gericht. Wenn Sie etwas nicht so schweres bevorzugen, ersetzen Sie 2 Prozent Milch und französisches Brot.

Was du brauchen wirst

  • Für den Brotpudding:
  • 1 Laib Brioche (oder Challa oder Französisch Brot, in 1-Zoll-Würfel geschnitten)
  • 3 große Eier (leicht geschlagen)
  • 2 Tassen Milch
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 2 große Bananen (geschält, mit einer Gabel zerdrückt)
  • Optional: 1/4 Tasse Aprikosen (getrocknet; in 1/4-Zoll-Stücke gehackt)
  • 1 Esslöffel Vanille
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Muskat (vorzugsweise frisch gerieben)
  • 1/2 Tasse Pekannüsse (ganz)
  • Für die Rumsoße:
  • 1/2 Tasse dunkler Rum
  • Optional: 1/4 Tasse Bananenlikör
  • 1/4 Tasse Butter (ungesalzen)
  • 1 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 5 große Bananen (geschält und geviertelt)
  • Für die Schlagsahne:
  • 1 Tasse schwere Schlagsahne (kalt)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 F.
  2. Pekannüsse auf das Backblech legen und leicht im Ofen toasten, bis Sie sie riechen können (ca. 4 bis 6 Minuten).
  3. Zum Abkühlen beiseite stellen und grob hacken. Ofen ausschalten.
  4. Butter eine tiefe 9 von 12 Auflaufform (oder gleichwertig) leicht und fügen Sie die Brotwürfel in einer gleichmäßigen Schicht hinzu.
  5. In einer großen Schüssel Eier, Milch, Zucker, Bananenpüree, Vanille, Zimt und Muskatnuss verquirlen.
  6. Gießen Sie die Mischung über die Brotwürfel. Mit einem Gummispachtel die Pekannüsse und die getrockneten Aprikosenstücke vorsichtig unterheben.
  7. Bedecken Sie die Schale mit Aluminiumfolie. Stellen Sie das Gericht für 30 Minuten bis eine Stunde in den Kühlschrank, damit die Flüssigkeit in das Brot eindringen kann.
  8. Ofen auf 325 F vorheizen und Brotpudding auf ein mittleres Gestell legen. Lassen Sie die Aluminiumfolie an. 45 Minuten backen.
  9. Entfernen Sie die Folie und backen Sie weitere 20 bis 30 Minuten, bis sie fest und ein Messer sauber herauskommt.

Mache die Rumsoße

  1. Während der Brotpudding backt, erhitze die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze.
  2. Wenn die Butter zu schmelzen beginnt, fügen Sie den braunen Zucker, den Zimt und die geviertelten Bananen hinzu. Saugen Sie sanft und bewegen Sie die Bananen für ungefähr eine Minute herum.
  3. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze und fügen Sie den Rum und den Likör hinzu. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze zurück.
  4. Wenn die Flüssigkeit zu perlen beginnt, kippen Sie die Pfanne und achten Sie darauf, die Sauce mit einem langen Streich anzuzünden. Wenn die Flammen weg sind, entferne die Pfanne von der Hitze. (Wenn Sie die Soße nicht ans Licht bringen können, kochen Sie einfach 3 bis 4 Minuten, damit der Alkohol abbrennt.)
  5. Die Rumsoße sollte warm serviert werden. Wenn es zu stark abkühlt, erhitze es in einem Topf bei niedriger Hitze oder in der Mikrowelle.

Mache die Schlagsahne

  1. Peitsche die Sahne, bis sie gerade dick wird.
  2. Fügen Sie die Vanille hinzu und streuen Sie den Zucker über die Creme.
  3. Peitschen Sie weiter, bis sich weiche Spitzen bilden. Verwenden Sie sofort oder im Kühlschrank.

Dienen

  1. In Quadrate schneiden oder den Brotpudding herausnehmen und auf einem Teller oder einer Schüssel servieren.
  2. Fügen Sie zwei Stücke gekochte Bananen hinzu und träufeln Sie die Rumsoße über die Oberseite.
  3. Schlagsahne hinzufügen.

Mehr Brot Pudding Rezepte:

  • Weißer Schokoladen-Brot-Pudding der Mango mit Bourbon-Karamell-Soße
  • Ahorn-Kürbis-Brot-Pudding
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien399
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin108 mg
Natrium97 mg
Kohlenhydrate58 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)