Bananen-Nuss-Kuchen mit Schokoladen-Zuckerglasur

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: Für 8 bis 10 Personen
Bewertungen

Von Miri Rotkovitz

Aktualisiert am 28.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Bananen-Nuss-Kuchen mit Schokoladenglasur ist einer der seltenen Koscher für Pessach-Desserts, die Sie das ganze Jahr servieren möchten. (Es ist auch eine gute Möglichkeit, übrig gebliebenen Matzekuchen nach Pessach zu verwenden.) Die dunkle Schokoladenglasur kann entweder pareve oder Milchprodukte gemacht werden. Es ist eine nette Geste für schickere Mahlzeiten, aber Sie können den Frosting ganz weglassen - der Kuchen ist so feucht und köstlich, Sie können ihn für das zufällige Naschen ohne Schnickschnack servieren.

Was du brauchen wirst

  • Für den Kuchen:
  • 4 Unzen / 3/4 Tasse Walnüsse (Boden)
  • 4 Unzen / 3/4 Tasse Haselnüsse (Boden)
  • 1/2 Tasse plus 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Matzokuchen Mahlzeit
  • 4 große Eier (getrennt, bei Raumtemperatur)
  • 1 Banane (geschält und püriert)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Für die Vereisung:
  • 3 Unzen bittersüße Schokolade (gehackt)
  • 2 Esslöffel Butter (Kokosöl oder Margarine)
  • 1 Esslöffel Orangensaft

Wie man es macht

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 F. Fetten Sie eine 8-by 8-Zoll-Kuchenform oder Glasauflaufform mit Butter (wenn Sie die Kuchen Molkerei) oder Öl (wenn Sie den Kuchen zubereiten). Beiseite legen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel die gemahlenen Nüsse und Matzekuchenmehl verquirlen.
  3. In einer großen Schüssel mit einem Schneebesen oder einem Schneebesen die Eigelbe mit 1/2 Tasse Zucker schlagen, bis die Eigelbe dick und zitronenfarbig sind. Den pürierten Bananen-Vanille-Extrakt einrühren.
  4. In einer anderen großen Schüssel das Eiweiß und Salz mit sauberen, trockenen Quirle oder einem Schneebesen schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie die restliche 1/4 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis das Eiweiß steife Spitzen hält.
  5. In 3 Zugaben abwechselnd die Nüsse falten, dann das Eiweiß in die Eigelbmischung und mit den Weißen enden. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und glätten Sie die Oberseite mit einem Spatel.
  6. Backen Sie den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ungefähr 35 Minuten, oder bis der Kuchen goldbraun ist und ein Tester, der in der Mitte eingefügt wird, sauber herauskommt. Den Kuchen auf ein Gestell legen und in der Pfanne abkühlen lassen.
  7. Während der Kuchen abkühlt, machen Sie die Glasur: Legen Sie die Schokolade, Butter (oder Kokosöl oder Margarine) und Orangensaft in einen kleinen schweren Topf bei schwacher Hitze. Schneebesen, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Mischung glatt ist. Vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen, bevor Sie den Kuchen verteilen. Genießen!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien295
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin91 mg
Natrium105 mg
Kohlenhydrate23 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept