Balsamico und Basilikum Bruschetta

  • 73 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 63 Minuten
  • Ausbeute: 4 Scheiben
Bewertungen (7)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 09/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Bruschetta ist ein Antipasto aus Italien. Traditionell war es eine Möglichkeit, Brot zu retten, das schal wurde! Das Rezept spiegelt die traditionelle Version wider, aber Variationen können auch Gemüse, Wurstwaren, Bohnen und Käse enthalten. Lassen Sie einfach den Parmesankäse für eine vegane Option weg. Für den besten Geschmack verwenden Sie eine reife Bio-Tomate und Ihren besten Essig und Olivenöl. Bruschetta eignet sich gut als Vorspeise oder Party-Essen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund frische Tomaten (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Esslöffel frische Petersilie (gehackt)
  • 3 Esslöffel frisches Basilikum (gehackt)
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 Baguette (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Esslöffel Olivenöl (zum Bürsten von Brot)
  • Optional: 1 Knoblauchzehe (zum Brotbacken)
  • Optional: 1/4 Tasse Parmesan

Wie man es macht

  1. Tomaten, Knoblauch, Petersilie, Basilikum, Essig und Olivenöl vorsichtig zusammengeben und mindestens 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Backofen auf 400 Grad vorheizen.
  3. Eine große Knoblauchzehe halbieren und auf jeder Seite des Brotes einreiben (dieser Schritt ist optional). Das geschnittene Brot beidseitig mit Olivenöl bestreichen und auf ein Backblech legen. Backen Sie für ein paar Minuten, bis das Brot leicht geröstet ist.
  4. Jede Scheibe Brot mit einem Löffel der Tomatenmischung belegen und, falls gewünscht, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
Bewerten Sie dieses Rezept