Gebackene Rutabaga Fries

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen

Von Molly Watson

Aktualisiert 27.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rutabagas sind ein übersehenes Wurzelgemüse. Viele Leute haben sie noch nie probiert, und genauso viele konnten sie wahrscheinlich nicht aus einer Gemüsepalette auswählen. Rutabas sehen sehr nach Rüben aus. Viel. Der Unterschied ist, dass sie eher einen gelben als einen weißen Farbton haben. Wie dieser Farbunterschied zeigen könnte, sind die Steckrüben deutlich süßer als die Rüben, ohne den bekannten scharfen Biss der Rüben.

Hier wird der natürlich süße Geschmack von Steckrüben in einer Version von gebackenen Pommes Frites hervorgehoben. Serviere sie wie Pommes. Eine Seite von Ketchup funktioniert natürlich, aber diese haben schon so viel Geschmack, dass Sie, wie wir, feststellen würden, dass Sie den Ketchup-Boost nicht brauchen.

Was du brauchen wirst

  • 1 mittelgroße oder große Steckrübe
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (oder Olivenöl)
  • Optional: 1/4 - 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Optional: 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 - 1/2 Teelöffel Salz

Wie man es macht

  1. Einen Ofen auf 450 F vorheizen. Den Stamm und die Wurzelenden der Steckrübe abschneiden und wegwerfen. Die Steckrübe schälen.
  2. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder eine Küchenmandel, wenn Sie eine haben, und schneiden Sie die Steckrübe in gleichmäßig große Stäbchen oder Pommes. Wenn Sie ein Messer verwenden, schneiden Sie zuerst die Steckrübe in zwei Hälften und schneiden Sie dann jede Hälfte in gleich dicke Scheiben. Stapeln Sie die Scheiben und schneiden Sie die andere Richtung in 1/4-Zoll dicke Stöcke. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Hälfte der Steckrübe. Wenn Sie eine Mandoline verwenden, richten Sie sie auf breite Julienne aus und drücken Sie die Steckrübe durch - beachten Sie, dass Steckrüben eine ziemlich dicke oder dichte Textur haben, und es kann etwas Kraft erfordern, sie durch die Julienne-Einstellung auf Mandolinen zu bringen.
  3. Setzen Sie die Steckrübenstöcke in eine große Schüssel und träufeln Sie mit dem Öl. Werfen Sie die Stäbchen so, dass sie gründlich und gleichmäßig mit dem Öl bedeckt sind. Mit dem Pfeffer und / oder Knoblauchpulver bestreuen, wenn Sie sie verwenden, und werfen, um sie gleichmäßig über die Steckrübe zu verteilen.
  4. Verteilen Sie die Steckrübenstangen in einer Schicht auf einem leicht geölten Backblech oder einem Backpapier mit Pergamentpapier. Die Stäbchen gleichmäßig mit dem Salz bestreuen.
  5. Die Steckrübenstäbchen 20 Minuten backen. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Steckrübenstäbchen wenden. Zurück in den Ofen und backen, bis sie zart und gut gebräunt sind, etwa 40 Minuten.
  6. Wenn die Steckrübe zu den Rändern hin länger gebräunt ist, können Sie sie aus der Pfanne nehmen und den Rest braun anrühren. Der Reiz dieser gebackenen Pommes ist der Kontrast zwischen den knusprigen Rändern und den süßen, zarten Spitzen, also sparen Sie nicht an der Kochzeit.
  7. Serve die Pommes heiß.

Variationen

  • Spice It Up : Verwenden Sie den schwarzen Pfeffer und fügen Sie 1/4 - 1/2 Teelöffel Cayenne hinzu.
  • Herby : Toss die heißen Pommes mit 1/2 Teelöffel fein gehacktem Rosmarin und / oder Thymian.
  • Knoblauch-Fries : Werfen Sie die heißen Pommes mit 1 Knoblauchzehe, gehackt und 1 Esslöffel gehackte Petersilie.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien105
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium24 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept