Gebackenes Kürbis-Püree

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 4 Pfund (8 Portionen)
Bewertungen (21)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert am 15.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Während viele Menschen Kürbisse nur zur Dekoration kaufen, können diese Kürbisse auch schmackhafte Gerichte zubereiten. Anstatt Kürbispüree in Dosen zu kaufen, ist es einfach, selbst zu machen, während frische Kürbisse Saison haben. Gebackener Kürbis macht eine fabelhafte Beilage mit dem einfachen Zusatz von Butter, Salz und Pfeffer. Denken Sie daran, dass nicht alles Kürbisfleisch leuchtend orange ist wie das Dosenpüree. Das Foto ist zum Beispiel eine Sorte, die Kürbis Kürbis genannt wird. Sein Fleisch war gelber und der Geschmack war süßer als die Dose. Kleinere Kürbisse sind zum Backen vorzuziehen, während größere Kürbisse besser sind.

Tipp: Wählen Sie kleinere Kürbisse mit einem Gewicht von 2 bis 4 Pfund für Esszwecke. Übergroße Kürbisse neigen dazu, trocken und strähnig zu sein.

Was du brauchen wirst

  • 1 frischer Kürbis (bis zu 4 Pfund)

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 F.
  2. Schneide das Top vom Kürbis ab. Kratzige Membranen und Samen auskratzen. (Reserviere Samen, um Geröstete Kürbiskerne zu machen, falls gewünscht.)
  3. Kürbis in große Stücke schneiden und in einen Bräter geben. Gießen Sie 1/2 Tasse Wasser in den Boden der Pfanne und bedecken Sie mit Folie. Backen Sie 45 bis 60 Minuten oder bis der Kürbis weich ist und leicht mit einer Gabel durchstochen wird. Lass es abkühlen, bis du es bequem handhaben kannst.
  4. Kratzen Sie das weiche Fruchtfleisch von der Haut in eine Küchenmaschine oder einen Hochleistungs-Mixer. Verwerfen Sie die Haut. Pulse bis gleichmäßig püriert. Wärmen Sie es sofort auf, oder kühlen Sie es und verwenden Sie es innerhalb von 3 Tagen. Das Kürbispüree kann für 10 bis 12 Monate in einem luftdichten Behälter oder einer Reißverschlusstasche eingefroren werden.

Hinzufügen von verschiedenen Gewürzen wird die Art von Kürbispüree ändern, die Sie gemacht haben. Hier sind zwei verschiedene Geschmacksrichtungen, die Sie machen können.

  • Herzhaftes Kürbispüree: Geben Sie Butter, Salz und Pfeffer zum Kürbispüree hinzu. Fügen Sie braunen Zucker für eine süßere Beilage hinzu. Macht eine gute Menü-Substitution für Kartoffelbrei.
  • Kürbiskuchen-Püree : Zimt, Muskat, Nelken und braunen Zucker zum Kürbispüree geben. Kürbiskuchengewürzmischung kann die Gewürze ersetzen, wenn Sie wünschen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien60
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept