Gebackenes Heilbutt-Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (10)

Von Stephanie Gallagher

Aktualisiert am 08/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Heilbutt ist ein süß schmeckender Fisch, der reich an Proteinen, B-Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren ist. Die Kartoffelchip-Kruste macht dieses gebackene Heilbutt-Rezept besonders attraktiv für Kinder.

Grüne Bohnen mit gebräunter Butter und Butternut Squash Pommes sind eine schöne Beilage zu diesem Heilbutt-Rezept.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1/2 Tasse Dijon-Senf
  • Koscheres Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Pfund Heilbuttfilets
  • 1-1 / 2 Tassen zerdrückten Kartoffelchips

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 400 Grad F. Eine 2- oder 3-Quart-Backform mit Kochspray sprühen.
  2. Mayonnaise und Senf zusammenrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Streichen Sie die Mayonnaise-Senf-Mischung auf beiden Seiten des Heilbutts.
  4. Die Kartoffelchips in einer flachen Schüssel oder auf einem Teller verteilen. Tauchen Sie beide Seiten des Heilbutts in die Kartoffelstückchen.
  5. In die vorbereitete Auflaufform geben. Backen Sie 18-22 Minuten, bis der Fisch leicht mit einer Gabel abblättert.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien374
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin80 mg
Natrium691 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß28 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept