Baingan Aaloo Ki Subji: Ein Baingan-Rezept

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: Bedient vier Personen
Bewertungen (43)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 04/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gemüsegerichte sind in der indischen Küche weit verbreitet. Auberginen, die auf Hindi auch als Baingan bekannt sind, werden in einer Vielzahl von Gerichten angeboten. Dieses Rezept für baingan aaloo ki subji ist wirklich einfach und ergibt ein köstliches Gericht, das mit heißen Chapatis gut schmeckt. Raita ist auch eine nette Geste, wenn du den Baingan darin tauchen möchtest.

Dieses Baingan Rezept wird am besten frisch zubereitet und gegessen. Wie viele andere indische Speisen schmeckt es aber noch besser, wenn es am Tag nach dem Kochen wieder aufgewärmt und gegessen wird! Eine gute Begleitung für Baingan Aaloo Ki Subji ist jede Art von Daal Curry.

Was du brauchen wirst

  • 10 Baby-Auberginen (gewaschen, trocken getupft, in Viertel geschnitten und in warmes Wasser getaucht; Sie können auch eine große Aubergine in Würfel schneiden)
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 große Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 große Tomaten (in 1-Zoll-Würfel geschnitten)
  • 2 große Kartoffeln (in 1-Zoll-Würfel geschnitten)
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma Pulver
  • Optional: 1/2 Teelöffel rote Chilipulver
  • Salz nach Geschmack
  • Garnitur: gehackter frischer Koriander

Wie man es macht

  1. In einer tiefen Pfanne das Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl auf mittlerer Flamme erhitzen, bis es heiß ist.
  2. Nun fügen Sie die Kreuzkümmel hinzu und braten sie, bis sie nicht mehr stottern. Als nächstes fügen Sie die Zwiebeln und braten sie, bis sie etwas weich und durchscheinend sind.
  3. Als nächstes die gewürfelten Auberginen und die Kartoffelwürfel hinzugeben, gut umrühren und mischen. Sautieren Sie es für etwa zwei Minuten.
  4. Jetzt fügen Sie das Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver, Kurkumapulver, das rote Chilipulver und die gehackte Tomate hinzu. Rühren Sie alles gut durch und braten Sie noch zwei bis drei Minuten.
  5. Sprinkle Wasser oben auf das Gemüse und rühre alles um alles gut zu vermischen.
  6. Bedecke das Gericht und koche es, bis das Gemüse fast fertig ist. Kontrollieren Sie gelegentlich und rühren Sie um, um zu verhindern, dass es am Boden der Pfanne anbrennt oder klebt.
  7. Wenn Sie fast fertig sind, entfernen Sie die Abdeckung von der Schüssel und rühren Sie um. So lange kochen, bis sowohl die Kartoffeln als auch die Auberginen weich und durchgehend gekocht sind. Dies ist ein trockenes Gericht, kochen Sie also zusätzliches Wasser, das darin enthalten sein könnte.
  8. Danach die Hitze ausschalten und mit gehackten, frischen Korianderblättern garnieren.
  9. Servieren Sie mit heißen Chapatis und einem Daal-Gericht, wenn Sie möchten. Eine würzige, würzige Gurke schmeckt auch gut mit diesem köstlichen Subji. Sie können sogar Raita hinzufügen, wenn Sie es wünschen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien535
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin0 mg
Natrium126 mg
Kohlenhydrate103 g
Ballaststoffe44 g
Eiweiß16 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept