Baileys Irish Cream Cupcake Rezept

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen (7)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert 18/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Cupcakes sind immer ein Leckerbissen und es gibt viele Möglichkeiten, ihnen zu dienen. Eine Möglichkeit, sie zu etwas Besonderem zu machen, besteht darin, Bailey's Irish Cream Likör zu der Glasur hinzuzufügen. Der Zusatz des Likörs nimmt einen Cupcake und verwandelt sie plötzlich in einen echten "erwachsenen" Leckerbissen, der einen schönen Leckerbissen für jeden Anlass einschließlich der berühmten aller irischen Feiern, St. Patrick's Day, macht. Aber rette sie nicht nur für einen Tag, dafür sind sie zu gut.

Diese Kuchen können im Voraus gemacht und eingefroren werden, die Dekoration speichernd, bis sie benötigt werden. Dieses Rezept stammt aus Baileys Irish Cream.

Was du brauchen wirst

  • 4 Unzen / 100 Gramm Butter
  • 3 1/2 Unzen / 100 Milliliter Milch
  • 5 1/2 Unzen / 150 Gramm dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakaofeststoffe)
  • 3 große Eier
  • 8 Unzen / 225 Gramm feiner Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 8 Unzen / 225 Gramm selbstaufrichtendes Mehl
  • 2 Teelöffel Kakaopulver
  • Für die Vereisung:
  • 2 Unzen / 55 Gramm Butter
  • 8 Unzen / 225 Gramm Puderzucker
  • 3 Esslöffel Baileys Irish Cream
  • 3 1/2 Unzen / 100 Gramm) Frischkäse
  • Optional: Schokostreusel oder Hunderte und Tausende

Wie man es macht

Den Ofen auf 350 ° F / 180 ° C / Gas 4 vorheizen

  1. In einem Topf die Butter mit der Milch und der Schokolade bei niedriger Hitze schmelzen und ständig umrühren.
  2. In der Zwischenzeit die Eier und Zucker zusammen mit einem elektrischen oder Hand-Schneebesen aufschlagen, bis sie dick, blass und cremig sind - dies dauert etwa 6-8 Minuten. Mit dem Schneebesen immer noch die Schokoladenmischung aus dem Kochtopf in einen gleichmäßigen, langsamen Strom geben und mit einem Schneebesen dick, blass und cremig umrühren - das dauert etwa 6-8 Minuten. Mit dem Schneebesen immer noch die Schokoladenmischung in einem gleichmäßigen, langsamen Strom zugeben, bis sie dick, blass und cremig werden - das dauert etwa 6-8 Minuten.
  3. Nach dem Mischen das Mehl und den Kakao in die Mischung sieben und vorsichtig unterheben.
  4. Die Mischung in 16 Muffinförmchen füllen, die in eine tiefe Muffinform gelegt werden und für ungefähr 20 Minuten backen oder bis die Cupcakes aufgestiegen sind und sich elastisch berühren.
  5. Entfernen Sie die Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie es vollständig abkühlen, während Sie die Glasur machen.
  6. Geben Sie alle Zutaten für die Zuckerglasur in eine Schüssel und schlagen Sie sie mit einem elektrischen oder gewöhnlichen Schneebesen oder, falls nicht vorhanden, mit einem Holzlöffel, bis sie kombiniert sind. 20 Minuten kalt stellen.
  7. Die Glasur auf die abgekühlten Kuchen geben und mit den Dekorationen deiner Wahl bestreuen oder mit farbigen Bändern binden, wie auf dem Bild zu sehen ist.
  8. Die Kuchen werden am besten innerhalb von 24 Stunden gegessen, während sie optimal sind. Sie können sie jedoch in einer luftdichten Dose aufbewahren. Die Grundkuchen (vor der Glasur) können bei Bedarf auch eingefroren und aufgetaut und dekoriert werden.

Sie können auch mögen

  • Irische Sahnelikör-Cocktail-Rezepte
  • Baileys Irish Cream White Fudge
  • Köstliches irisches Butterpudding-Rezept
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien380
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin89 mg
Natrium249 mg
Kohlenhydrate47 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept