Speck gebratener Rosenkohl

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (101)

Von Molly Watson

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein Stück Speck und ein paar Knoblauchzehen machen aus regelmäßig geröstetem Rosenkohl in diesem super einfachen Rezept etwas ganz Besonderes.

Tipp: Wenn Sie mit Rosenkohl arbeiten, sparen Sie Zeit, indem Sie wie ein professioneller Koch arbeiten und alles wie Vorbereitungsarbeiten auf einmal erledigen. Schneiden Sie in diesem Fall alle Spross-Stielenden ab, bevor Sie alle äußeren Blätter entfernen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Rosenkohl
  • 2 bis 6 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Speck
  • Optional: 1/4 Teelöffel feines Meersalz

Wie man es macht

  1. Einen Ofen auf 375 ° C vorheizen. Während der Ofen heizt, schneiden Sie die Stielenden des Rosenkohls ab und entsorgen Sie sie. Entfernen Sie die dunkleren äußeren Blätter des Rosenkohls (Sie können diese wegwerfen oder sie für die Verwendung in verbrannten Rosenkohlblättern aufbewahren). Schneiden Sie größere Sprossen in zwei Hälften, wenn Sie mögen. (Vielleicht möchten Sie herausfinden, wie Rosenkohl für Schritt-für-Schritt-Fotos der Vorbereitung Rosenkohl Rösten zu braten.)
  2. Zubereiteten Rosenkohl in einen Bräter geben.
  3. Knoblauchzehen schälen und in zwei bis vier Stücke schneiden. Den Knoblauch über den Rosenkohl streuen.
  4. Den Speck in kleine Stücke schneiden. über den Rosenkohl streuen.
  5. Die Bratpfanne mit Folie abdecken und kochen, bis der Speck gerade beginnt, sein Fett zu machen, und Brüssel sind ein bisschen zart, etwa 20 Minuten. Entfernen Sie die Folie, werfen Sie alles etwas um und braten Sie weiter, bis der Rosenkohl zart ist, der Speck ist gebräunt und der Knoblauch ist weich und 20 bis 30 Minuten gebräunt.
  6. Schmecken und mit Salz bestreuen (etwas Speck ist salziger als anderer Speck). Den Rosenkohl heiß servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien76
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin3 mg
Natrium160 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)