Babynahrung-Karotten-Kuchen-Rezept

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (11)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 31.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gläser mit Babynahrung machen diesen Karottenkuchen super einfach zuzubereiten und zu backen, und er schmeckt großartig! Pürierte Karotten oder eine Kombination aus pürierten Karotten und anderen Früchten können in diesem Rezept verwendet werden.

Was du brauchen wirst

  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Vanille
  • 2 Gläser Babynahrung Karotten (Junior-Größe; oder kann 1 kleines Glas von jedem von Karotten, Apfelmus und Aprikosen verwenden)
  • Für den Zuckerguss:
  • 2 Esslöffel Margarine (oder Butter, weich gemacht)
  • 3 Unzen Frischkäse (weich gemacht)
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2 Teelöffel Milch (oder mehr nach Bedarf)

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 ° F. Fette und mehl eine 13 x 9 x 2-Zoll-Backform.
  2. Eier, Zucker und Öl gut vermischen.
  3. Fügen Sie trockene Zutaten und Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sie gemischt sind.
  4. Die pürierten Möhren unterheben.
  5. Backen für 40 bis 45 Minuten.
  6. Glasur
  7. Cream 2 Esslöffel Butter oder Margarine und 3 Unzen Frischkäse.
  8. Fügen Sie 2 Tassen Puderzucker und 2 Teelöffel Milch hinzu; mix bis glatt und cremig. Fügen Sie nach Bedarf Milch für eine streichfähige Zuckerglasur hinzu.

Hinweis: Dieses Kuchenrezept ist NICHT für Babys gedacht - Babynahrung ist einfach eine Zutat.

Sie könnten auch mögen

  • Schokoladen-Mayonnaise-Kuchen-Rezept
  • Fünf Minuten Kakao Kuchen
  • Herbst-Gewürz-Kuchen

Siehe auch

  • Südliches Nahrungsmittelhaus
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien443
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin83 mg
Natrium442 mg
Kohlenhydrate53 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept