Baby Bellini Pfirsich-alkoholfreies Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (12)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 07.10.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Baby Bellini ist die unschuldige, jungfräuliche Version des klassischen Pfirsich-Champagner-Cocktails aus den 1930er Jahren, der Bellini genannt wird. Benannt nach Giovanni Bellini, ist es perfekt für elegante Unterhaltung und hat das Gefühl eines großartigen Champagner-Cocktails. Der Geschmack ähnelt dem des Originals, hat aber keinen Alkohol, also ist es eine Win-Win-Situation.

Servieren Sie dieses Getränk für Brunch, eine Hochzeit, Baby-Dusche. Es kann eine "trockene" Gelegenheit sein oder Sie können diese alkoholfreie Version des Bellini jedem anbieten, der Alkohol meidet (wie die werdende Mutter), während andere Gäste die alkoholhaltige Version mit Champagner genießen.

Wie im Bellini kann auch Pfirsichsaft oder Püree anstelle des Nektars verwendet werden, und wenn Sie möchten, können Sie Ginger Ale oder eine Soda anstelle von Apfelwein verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Pfirsichnektar
  • 2 Unzen glitzernden Apfelwein (oder mehr zu füllen Glas; gekühlt)
  • Optionale Garnierung: Pfirsichscheibe

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Pfirsichnektar in eine Champagnerflöte.
  2. Fügen Sie langsam den funkelnden Apfelwein hinzu.
  3. Nach Belieben mit einer Pfirsichscheibe garnieren.

Restliches Pfirsichpüree oder -saft bis zu einer Woche im Kühlschrank kühl stellen oder bis zu drei Monate einfrieren lassen.

Pfirsichnektar wird den meisten Pfirsichgeschmack hinzufügen. Suchen Sie nach Pfirsichnektar in der Saftabteilung des Lebensmittelladens. Nektar ist konzentrierter als Pfirsichsaft, aber Sie können Pfirsichsaft verwenden, wenn das verfügbar ist.

Wenn Sie während der Pfirsichzeit frische Pfirsiche zur Verfügung haben, können Sie Ihren eigenen Pfirsichsaft oder Pfirsichpüree für die frischesten Bellinis zubereiten. Pfirsiche sind in den Sommermonaten Juni bis August in den meisten Gebieten reif. Mit einer gemischten Auswahl an Pfirsichsorten schaffen sie noch mehr Geschmack für Ihren Saft oder Ihr Püree, da sie jeweils ein wenig anders sind.

Es ist einfach, Pfirsichsaft mit einem elektrischen Entsafter zu machen. Sie müssen die Pfirsiche gut waschen und die Grube entfernen, aber Sie können die Haut so belassen, wie sie essbar ist. Strain den Saft, um alle Stücke zu entfernen. Um ein Pfirsichpüree zuzubereiten, waschen Sie die Pfirsiche und zerkleinern Sie sie, schneiden Sie sie in die Küchenmaschine oder den Mixer und mischen Sie sie, bis das Püree glatt ist. Sie können einen Teelöffel Zucker und einen Teelöffel Zitronensaft hinzufügen, um den Geschmack zu steigern. Verklumpen Sie die nach der Verarbeitung verbleibenden Klumpen.

Wenn du frische Pfirsiche verwendest, speichere eine, um eine Scheibe für eine Garnitur zu machen, entweder auf dem Rand des Glases oder im Getränk. Sie können Scheiben einfrieren, die mit ein wenig Zitronensaft bestreut werden, um das Getränk abzukühlen, sowie eine schmackhafte Belohnung hinzuzufügen, wenn das Getränk fertig ist.