Luftfahrt-Cocktail

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (50)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 07.10.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Aviation Cocktail ist einer jener Drinks mit einer langen und steinigen Vergangenheit, obwohl es ein fantastischer klassischer Cocktail ist, der immer wieder besucht werden sollte, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Diese Mischung ist einfach und in einem wirklich altmodischen Stil, erfordert es nur ein paar Zutaten. Das Problem ist, dass der Schlüssel, um die atemberaubende blaue Farbe zu bekommen, ein schwer zu erfassender Likör ist. Die Creme de Violette, die oft übersehen und selten auf Lager gehalten wird, wurde 2007 von Rothman und Winter wiederbelebt.

Dieser Likör könnte die Aviation zu dem machen, was sie eigentlich sein sollte, obwohl der Cocktail auch während der vier Jahrzehnte seiner Abwesenheit noch ohne ihn hergestellt wurde. Interessanterweise sind einige Kenner auf das Maraschino-Rezept zurückgegriffen, weil sie glauben, dass die moderne Creme de Violette nicht so ist, wie sie sein sollte.

Wenn Sie die Unterschrift Creme de Violette überspringen, achten Sie auf das Gleichgewicht des Cocktails. Ohne diese scheinbar unbedeutende Zutat kann die Luftfahrt schnell zu sauer werden.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Gin
  • 1/4 Unzen Maraschino-Likör
  • 1/2 Unze Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1/4 Unze Creme de Violette
  • Garnitur: geflammte Zitronenschale

Wie man es macht

  1. Gin, Maraschino-Likör, Zitronensaft und Creme de Violette in einen mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker geben.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein gekühltes Cocktailglas geben.
  4. Mit einer geflammten Zitronenschale garnieren.

Eine kurze Geschichte des Aviation Cocktails

Wir wissen wirklich nicht, wer zuerst den Aviation Cocktail kreiert hat. Laut David Wondrichs "Imbibe!" Wurde es erstmals 1916 in einem Buch von Hugo Ensslin mit dem Titel "Recipes for Mixed Drinks" gedruckt.

Es war immer schwierig zu beurteilen, wie beliebt der Cocktail zu der Zeit war, und da die beiden Schlüsselliköre wahrscheinlich genauso selten waren wie heute, wird angenommen, dass es sich um ein Spezialitätengetränk handelt, das nur in den besten Bars serviert wird.

Es war irgendwann in den 1930er Jahren, dass die Creme de Violette aus der Luftfahrt fallen gelassen wurde und der Maraschino das Getränk übernahm. Dies kann in Harry Craddocks beliebtem "Savoy Cocktail Book" festgestellt werden, das seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 1930 einen Einfluss auf Bartending-Führer hat.

Wenige Cocktails jenseits der Aviation haben Creme de Violette gefordert, und in den 1960er Jahren war er vom US-Markt verschwunden. Dies führte dazu, dass die Luftfahrt bis zur kürzlichen Cocktail-Renaissance und der Wiederveröffentlichung des Blumenlikörs noch mehr in Vergessenheit geriet.

Heute finden Sie die Aviation auf Listen von klassischen Cocktails, die es zu erleben gilt, obwohl noch nicht zu erwarten ist, dass es an jeder Bar bestellt werden kann. Obwohl es wieder verfügbar ist, ist Creme de Violette nicht Teil des Inventars der durchschnittlichen Bar, obwohl es einige gibt, die versuchen, die Luftfahrt wiederzubeleben und eine fantastische Version für Sie zu schaffen, um zu schmecken.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien181
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)