Avgolemonosuppe mit Erbsen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 6
Bewertungen

Von Katie Workman

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich wollte diese Suppe für immer machen, und ich habe keine Ahnung, was mich aufgehalten hat. Avgolemono ist die Hühnersuppe von Griechenland, und wie wir wissen, hat fast jedes Land seine Version von Hühnersuppe - das ist die griechische. Im Griechischen bedeutet Avgolemono Ei-Zitrone (was, wenn du eine romanische Sprache gelernt hast, wenn du es weißt, lässt dich sagen: "Ah, das ergibt Sinn.").

Während das Kochen des rohen Hühnchens in der brodelnden Brühe der Suppe zusätzlichen Reichtum verleiht, können Sie auch daran denken, wenn Sie das nächste Mal extra neutral gewürztes gekochtes Hühnchen zur Hand haben, vielleicht aus einer Rotisserie oder gebratenem Hühnchen. Fügen Sie einfach etwa 6 Tassen geschreddert oder gewürfeltes gekochtes Huhn zusammen mit dem gekochten Reis.

Wenn Sie die heiße Brühe nach und nach der Eimischung hinzufügen, mildern Sie die Eier. Wenn du die Eiermischung auf einmal in den Topf gibst, selbst wenn du sehr schnell wischst, würdest du immer noch mit gekochten Eiern bestreuen, die die Suppe unterstreichen (in manchen Suppen ist das wünschenswert) - denk an Eiertropfensuppe bei ein chinesisches Restaurant). Die heiße Flüssigkeit in einem langsamen stetigen Strom zu den Eiern hinzufügend, während die ganze Zeit, die Eier verdichtend, aber hält sie davon ab, zu kriechen. Sobald diese Mischung dick und glatt und warm geworden ist, können Sie sie wieder in die Suppe einrühren und sie verdickt einfach den ganzen Topf mit Avgolemonosuppe.

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 8 Tassen Hühnerbrühe
  • 4 knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut, gewürfelt (ca. 2 Pfund)
  • 2 ½ Tassen gekochter Reis
  • 4 große Eier
  • ½ Tasse frischer Zitronensaft
  • ¼ Tasse gehackte frische Petersilie
  • ¾ Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut

Wie man es macht

  1. In einem großen Suppentopf oder Schmortopf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie ungefähr 5 Minuten bis etwas golden. Fügen Sie die Brühe hinzu und drehen Sie die Hitze auf Hoch. Bring die Brühe zum Kochen.
  2. Senken Sie die Hitze auf mittlere, und halten Sie die Brühe bei einem Simmer, fügen Sie die gewürfelten Hähnchenbrust hinzu. Kochen Sie für 5 Minuten, bis das Huhn meistens durchgegart wird. Fügen Sie den gekochten Orzo hinzu.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel die Eier schlagen und dann den Zitronensaft einschlagen. Arbeiten Sie schnell, wischen Sie die Ei-Mischung, während Sie in einer Schöpfkelle der heißen Brühe aus dem Topf nieseln. Nieselregen Sie in einem anderen Schöpflöffel, wischen Sie die ganze Zeit, dann übertragen Sie die heiße Ei-Zitrone-Mischung zurück in den Topf und wischen, während Sie es hinzufügen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Petersilie und Erbsen unterrühren und zum Kochen bringen. Heiß servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien602
Gesamtfett27 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin277 mg
Natrium1, 139 mg
Kohlenhydrate34 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß53 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept