Asiatische gegrillte Portobello Pilze

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Für 6 bis 8 Personen
Bewertungen

Von Katie Workman

Aktualisiert 15/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein gegrillter Portobello-Pilz ist genau das Richtige, wenn Sie eine leicht fleischige Genugtuung in Ihrem Gemüse haben wollen. Sie können diese mit Reis oder einem anderen Getreide oder sogar in einem Brötchen wie ein Burger, vielleicht mit anderem gegrilltem Gemüse servieren. Sie sind auch schön in Scheiben geschnitten und serviert auf geröstetem Brot, eine Art asiatischer Bruschetta.

Was du brauchen wirst

  • ½ Tasse gehackte Schalotten, weiße und grüne Teile
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 Esslöffel Ponzu Soße (siehe Hinweis)
  • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • eine Prise Zucker
  • Etwa 10 mittelgroße Portobello Pilze

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel oder Behälter die Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Ponzu, Sesamöl und Zucker mischen und rühren, um zu mischen. Legen Sie die Pilze in die Marinade und drehen Sie sie vollständig um. Marinieren Sie die Pilze im Kühlschrank von 4 bis 24 Stunden - je länger sie marinieren, desto tiefer wird der Geschmack.
  2. Den Grill auf mittlere Stufe vorheizen. Grill die Pilze für ca. 5 Minuten insgesamt pro Seite, drehen sie nach Bedarf, so dass sie schön und gleichmäßig bräunen. Reservieren Sie die Marinade.
  3. Die übrig gebliebenen marinierten Frühlingszwiebeln auf den gegrillten Portobellos schöpfen. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Hinweis: Was ist Ponzu Sauce? "Diese in Zitrusgewürzen gewürzte Sojasauce und Dressing sind seit Jahren in Japan beliebt. Jetzt verwenden führende Köche in den USA Ponzu, um Meeresfrüchte, gegrilltes Fleisch und Gemüse zu würzen. Es hat das perfekte Gleichgewicht von salzig, süß und würzig. Ponzu kann verwendet werden direkt aus der Flasche als Dip-Sauce oder als Zutat in einer Vielzahl von leckeren Rezepten. Zusammen mit einer kleinen Menge Öl gewischt, wird es zu einem geschmackvollen Dressing für kalte Nudelsalate oder zum Würzen von heißen Suppen. "

Ein Portobello-Pilz kann in der Größe von 3 bis etwa 6 Zoll groß reichen. Es ist vollständig essbar und sehr vielseitig. Viele Leute finden, dass es Geschmack und Textur an Fleisch erinnert, und so werden Vegetarier von dieser Art von Pilzen gefunden, da sie das Essen ohne den eigentlichen Fleischanteil befriedigen können. Sie können sie in Scheiben schneiden und anbraten, anbraten, grillen (wie oben, mit einer Vielzahl von Gewürzen oder Marinaden), in Pommes frites schneiden, hacken und zu Suppen und Eintöpfen geben. Sie sind jedoch nicht gut, roh zu essen. Schneiden Sie sie zurecht und bewahren Sie sie lose an einem trockenen Ort im Kühlschrank auf.

Probieren Sie diese anderen pikanten Pilzrezepte:
Katie Chin Shiitake Pilz und Spinat Knödel
Lauch, Pilz und Ziegenkäse Quiche
Hähnchen mit Champignons in Sahnesauce
Huhn und Pilz Marsala Rotelle
Pilz, karamellisierte Zwiebel und Feta Frittata
Sautierter Pilz, Brokkoli Rabe und Freekeh Salat
Sautierte Pilze und Brokkoli Rabe
Großer Biskuit mit Schweizer Mangold und Pilzen

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien29
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium396 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept