Aprikosen-Chili-Glasur für Hühnchen-Rezept

  • 17 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 7 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (16 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 27.8.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Reich an süßem Aprikosengeschmack und der Kühnheit asiatisch inspirierter Zutaten, ist diese Barbecue-Soße perfekt für Hühnchen. Da es sich um eine etwas zuckerhaltige Glasur handelt, ist darauf zu achten, dass keine Schübe auf dem Grill entstehen, da dies das Huhn verbrennen kann.

Diese Barbecue-Soße wird perfekt überwacht und karamellisiert das Fleisch und macht so ein köstliches gegrilltes Hühnchen-Erlebnis möglich. Während diese Soße gut auf den meisten Stücken funktioniert, empfehle ich Hühnerschenkel und Drumsticks.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse / 120 ml Aprikosenkonfitüre (ggf. mit Pfirsich ersetzen)
  • 1/4 Tasse / 60 ml Zwiebel (püriert)
  • 1/4 Tasse / 60ml Ketchup
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Esslöffel / 30 ml milde Chilisauce
  • 2 Esslöffel / 30 ml Sojasauce
  • 1 Esslöffel / 15 ml Reisweinessig
  • 1 Esslöffel / 15 ml Pflanzenöl
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Wie man es macht

  1. In einem mittleren Topf Olivenöl erhitzen.
  2. Fügen Sie pürierte Zwiebel hinzu und kochen Sie für 1 Minute, sich ständig rührend.
  3. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute.
  4. Die restlichen Zutaten hinzufügen und leicht aufquellen lassen.
  5. Hitze reduzieren und 5 Minuten lang unter ständigem Rühren köcheln lassen.
  6. Sobald die Zutaten eine glasurähnliche Konsistenz haben, entfernen Sie die Pfanne von Hitze und lassen Sie sie vor dem Gebrauch abkühlen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien33
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium194 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept