Apple-Rhabarber-Chips mit Hafer-Belag

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (4)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 02/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rhabarber ist ein Gemüse, das normalerweise mehr wie eine Frucht behandelt wird. Es ist eine beliebte Wahl für Kuchen, daher sein Spitzname, "Pie Plant". Roher Rhabarber ist ziemlich herb, also wird er normalerweise gekocht und mit Zucker oder anderen Süßstoffen gesüßt. Es wird oft mit anderen süßen Früchten wie Erdbeeren, Äpfeln und Bananen gepaart, und Sie werden es in allen Arten von Pasteten, Kuchen, Marmeladen und Konserven finden.

Rhabarber wächst als Staude in vielen Bereichen. In Gebieten mit milden Wintern wird Rhabarber als einjähriges angebaut. Rhabarber, der im Gewächshaus oder in milden Klimazonen angebaut wird, wird etwas milder und blasser sein als Wild- oder Feldrhabarber. Wenn die Stiele grüner als rot sind, können Sie dem Präparat Erdbeeren hinzufügen, um eine ansprechendere Farbe zu erhalten. Oder fügen Sie ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe hinzu.

Wenn Sie Rhabarber zubereiten, schneiden Sie die Blätter ab und entsorgen Sie sie. Die Blätter enthalten Oxalsäure und andere giftige Substanzen, also essen Sie sie nie.

Dieses Apfel-Rhabarber-Crisp-Dessert ist eine hervorragende Art, Ihren Rhabarber zu verwenden, und es ist ein schöner, alltäglicher Leckerbissen für die ganze Familie. Die Äpfel fügen dem Dessert etwas Struktur hinzu, und der braune Zuckerhaferbelag ist einfach erhaben. Für etwas mehr Crunch und Geschmack, zögern Sie nicht, etwa 1/2 Tasse gehackte Walnüsse oder Pekannüsse zu der Topping-Mischung hinzuzufügen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Rhabarberstängel (ca. 3 Tassen gewürfelt)
  • 2 große Äpfel
  • 3 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Butter (in kleine Stücke geschnitten)
  • Für das Topping:
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse brauner Zucker (gepackt, hell oder dunkel)
  • 3/4 Tasse schnell kochen Hafer
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 6 Esslöffel geschmolzene Butter

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie den Rhabarber und verwerfen Sie die Blätter. Schneiden Sie die Stiele in 1/2-Zoll-Stücke.
  2. Äpfel schälen und entkernen. Schneiden Sie die Äpfel in 1/2-Zoll-Würfel.
  3. Eine 9-Zoll-quadratische Auflaufform einfetten und mahlen.
  4. Ofen auf 375 F erhitzen.
  5. In einer großen Schüssel Zucker, Mehl und Zimt vermischen; gut mischen. Fügen Sie den gewürfelten Apfel und Rhabarber zusammen mit dem Orangensaft hinzu. Die Rhabarber-Apfel-Mischung in die vorbereitete Pfanne geben und mit der Butter bestreichen.
  6. In einer anderen Schüssel, kombinieren Sie die Zutaten, bis sie gut vermischt und krümelig sind.
  7. Die Krumenmasse über die Rhabarber-Apfel-Mischung streuen.
  8. Backen Sie die Chips im vorgeheizten Ofen etwa 45 bis 55 Minuten oder bis der Belag gebräunt ist und die Früchte zart und brodelnd sind.
  9. Den übrig gebliebenen Apfel-Rhabarber bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps

  • Verwenden Sie einen guten Backapfel im Rezept; eine, die ihre Form behält und Geschmack bietet. Einige ausgezeichnete Möglichkeiten: Golden Delicious, Granny Smith, Cortland, Honig Crisp und Cameo.
  • Servieren Sie diese Frucht knusprig kalt oder warm mit einem Nieselregen von süßer Sahne, gesüßter, frisch geschlagener Sahne oder einer großen Kugel Eis.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien377
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin27 mg
Natrium400 mg
Kohlenhydrate63 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept