Apfel-Zimt-Teig-Brot-Rezept

  • 2 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 90 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 Laib (serviert bis zu 8)
Bewertungen (17)

Von Elizabeth Yetter

Aktualisiert am 31.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Teigbrote waren in den 1970er Jahren sehr beliebte Brote, da das Brot kein Kneten erforderte. Sie machen einfach einen feuchten Teig, lassen ihn aufgehen und rühren ihn wieder um. Der zweite Aufstieg erfolgt in einer Laibform, so dass Sie den feuchten Teig nicht zu einem traditionellen Laib formen müssen. Dieses Rezept für Apfel-Zimt-Teig-Brot macht einen köstlichen Laib, der zum Frühstück, als Snack oder als Abendessen serviert werden kann.

Was du brauchen wirst

  • 2 TL aktive Trockenhefe
  • 1-1 / 4 Tassen warmes Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 Apfel - geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Salz
  • 2-2 / 3 Tassen Allzweckmehl

Wie man es macht

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Hefe und Wasser hinzufügen. Rühren Sie die Mischung, bis die Hefe aufgelöst ist.
  2. Fügen Sie Zucker, Zimt, Muskat, Apfel, Öl, Salz und 2 Tassen Mehl hinzu. Gut mischen.
  3. Die restlichen 2/3 Tassen Mehl einrühren.
  4. Schale mit sauberem Küchentuch oder mit Plastikfolie abdecken. Lassen Sie den Teig 30 Minuten an einem warmen, zugfreien Ort aufgehen.
  5. Rühre den Teig um.
  6. Kratzteig in eine gefettete Brotform, 9x5x3 Zoll. Die Bratpfanne abdecken und den Teig an einem warmen, zugfreien Ort für weitere 30 Minuten oder bis zur Verdopplung der Größe anheben lassen.
  7. Backen Sie den Laib bei 375 Grad F für 45 Minuten oder bis das Brot hohl klingt, wenn angeklopft wird.
  8. Den Laib aus der Pfanne nehmen und auf einem Brotgestell abkühlen lassen.

Brot backen Tipps:

Bewahren Sie die Hefe in einem luftdichten Behälter und im Kühlschrank auf. Hitze, Feuchtigkeit und Luft töten die Hefe und verhindern, dass der Brotteig aufgeht.

Um das Brot weich zu halten, bewahren Sie es in einer Plastiktüte auf, nachdem das Brot vollständig abgekühlt ist.

Bewahren Sie Mehl gut auf, damit es nicht verderben oder Wanzen bekommen kann.

Das warme Wasser in diesem Rezept kann bei Raumtemperatur mit Apfelsaft ersetzt werden, um dem Brot einen stärkeren Apfelgeschmack zu verleihen.

Der Granulatzucker in diesem Rezept kann, falls gewünscht, durch eine gleiche Menge an braunem Zucker ersetzt werden.

Sie können 1/2 Tasse Rosinen zu diesem Brot Rezept für extra Süße und Geschmack hinzufügen.

Wenn Sie Brote während des Backens mit Wasser sprühen, entsteht eine knusprige Kruste.

Die Brote werden vor dem Backen mit Eiweiß bestrichen, um eine glänzende Kruste zu erhalten.

Die Brote werden vor dem Backen mit Milch bestrichen, um eine dunkle, glänzende Kruste zu erhalten.

Die Brote sofort nach dem Backen mit Butter bestreichen, um eine weiche Kruste zu erhalten.

Verwenden Sie Mineralwasser statt Leitungswasser, um Ihr Brot zu machen. Wasserenthärter und chloriertes öffentliches Wasser können manchmal die Hefe töten, die benötigt wird, um Ihren Brotteig zu erheben.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien118
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium469 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept