Anmitsu - Klassisches japanisches Nachtischrezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 3 bis 4 Portionen
Bewertungen (6)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert am 07.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Anmitsu ist ein klassisches japanisches Dessert, das oft in den warmen Monaten Frühling und Sommer genossen wird. Es ist eine reizvolle Kombination von verschiedenen Texturen einschließlich festem Kantengelee, süßen Früchten und einer groben süßen roten Bohnenpaste (Tsubuan).

Während das klassische anitsu Dessert das Gelee, Obst und rote Bohnen enthält, sind andere Leckereien, die in diesem enthalten sein können, Eis (Versuch Vanille oder grüner Tee) und kleine süße Reiskuchen oder Mochi wie Shiratama Dango oder Chi Chi Dango Mochi enthalten.

Was die Früchte anbelangt, ist fast jede Kombination Ihrer Lieblingsfrüchte eine Gaumenfreude, aber normale Dosenfrüchte sind geschnittene Pfirsiche und Mandarinen oder sogar Fruchtcocktails. Andere frische Frucht Ideen gehören Kiwi, Erdbeeren, Orangen, Beeren, Wassermelonen, Melonen, Trauben (vor allem in zwei Hälften geschnitten) und / oder Ananas.

Das Gelee, das in amitsu verwendet wird, ist ein veganes Gelee, das in der japanischen Küche als Kanten bekannt ist. Im Englischen ist es in englischem Agar, auch Agar-Agar genannt, bekannt. Es wird aus roten Algen hergestellt und wird in dehydrierter Form verkauft.

Artikel Herausgegeben von Judy Ung

Was du brauchen wirst

  • Für die Kanten Jelly:
  • 1 2/3 Tasse Wasser
  • 1/2 Stick Kanten (Agar-Agar oder 1 Ersatz mit 1 Teelöffel Agar-Agar-Pulver)
  • 1 bis 2 Esslöffel Zucker, passen Sie die Menge nach Ihrem Geschmack
  • Für den Sirup:
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2/3 Tasse Zucker
  • Optional: 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Für die Beläge:
  • 1/3 Tasse anko (süße Bohnenpaste)
  • Früchte Ihrer Wahl (geschnittene Pfirsiche, Orangenscheiben, Trauben, Kirschen, Kiwischeiben, Apfelscheiben, Erdbeerscheiben und / oder Mandarinen)

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel, Kanter (Agar Agar) Stick und 1 2/3 Tassen Wasser für eine Stunde oder bis zur Erweichung einweichen.
  2. Squeeze weichen kanten und reiße es in kleine Stücke.
  3. Fügen Sie die Kantinenstücke oder Kanten Pulver in 1 2/3 Tassen Wasser in einer mittleren Pfanne und zum Kochen bringen, unter Rühren. Reduziere die Hitze auf niedrig. Sieden Sie, bis sich die Kantine gut auflöst.
  4. Zucker hinzufügen und gut umrühren. Gießen Sie die Flüssigkeit in einen flachen Behälter und kühlen Sie sie ab, bis sie fest ist.
  5. Um Sirup zu machen, mischen 1/4 Tasse Wasser und 2/3 Tasse Zucker in einem Topf und erhitzen, um Zucker aufzulösen. Fügen Sie Zitronensaft hinzu, wenn Sie mögen und kühlen Sie den Sirup ab.
  6. Schneiden Sie Kantengelee in kleine Würfel. Serve Kanten Gelee und Früchte in einzelne Schalen. Die Zutaten mit Sirup übergießen und mit Anko garnieren.

Rezepttipps

  • Verwenden Sie vorgefertigte, verpackte süße rote Bohnenpaste, entweder Tsubuan (grobe rote Bohnen) oder Koshian (glatte rote Bohnenpaste), je nach Vorliebe. Diese steht in der Kühlabteilung japanischer und anderer asiatischer Lebensmittelgeschäfte zum Verkauf. Dose süße rote Bohnenpaste könnte auch verfügbar sein.
  • Versuchen Sie für die Frucht, sowohl frische als auch konservierte Früchte zu mischen. Große Dosenobst zum probieren beinhaltet Mandarinorange Scheiben und Pfirsichscheiben.
Bewerten Sie dieses Rezept