Anko

  • 7 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 6 Stunden,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es ist eine süße Azuki-Bohnenpaste, die in verschiedenen japanischen Süßigkeiten verwendet wird. Dies ist eine Art von Anko namens Tsubu-an. Tsubu-an enthält Häute von Azukibohnen.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Pfund oder 1 1/3 Tasse Azukibohnen
  • 2 Tassen japanischer Johakuto (weißer Zucker) oder 1 1/4 Tasse granulierter Zucker * passen Sie die Süße nach Ihren Wünschen an
  • 1 Teelöffel Salz * passen Sie die Salzmenge nach Ihren Wünschen an

Wie man es macht

  1. Setzen Sie Azukibohnen in einen tiefen Topf und gießen Sie genug Wasser, um sie zu bedecken.
  2. Azuki für einen halben Tag oder über Nacht einweichen.
  3. Den Topf auf hohe Hitze stellen und aufkochen lassen.
  4. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und Azuki etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  5. In einem Sieb abtropfen lassen.
  6. Lege die Azukibohnen wieder in den Topf und füge etwa vier Tassen Wasser hinzu.
  7. Bei starker Hitze zum Kochen bringen.
  8. Reduzieren Sie die Hitze zu niedrig und köcheln Sie Azukibohnen für ungefähr eine Stunde oder bis weich gemacht.
  9. Die Flüssigkeit vorsichtig aus dem Topf ablassen.
  10. Fügen Sie Zucker und Salz zu Ihrem Geschmack hinzu und rühren Sie Azuki.
  11. Weiter köcheln Azuki, bis es Ihre gewünschte Dicke wird.
  12. Stoppen Sie die Hitze.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien580
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium589 mg
Kohlenhydrate135 g
Ballaststoffe11 g
Eiweiß12 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept