In Essig eingelegte Sardellen (Boquerones en Vinagre)

  • 6 Stunden
  • Vorbereitung: 6 Stunden,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (11)

Von Lisa & Tony Sierra

Aktualisiert 03/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sardellen haben manchmal einen schlechten Ruf, was nicht ganz fair ist! In Spanien werden diese köstlichen und gesunden kleinen Fische auf eine Vielzahl von Arten zubereitet: gesalzen, mariniert oder gebeizt und sogar angeschlagen und gebraten. Es gibt eine Vorbereitung für alle, und auch die Qualität ist sehr unterschiedlich (für die salzgetrockneten Sardellen gibt es eine Dose, die etwa 1, 00 Dollar kostet und eine weitere, die 30, 00 Dollar kostet - besser, es gibt einen großen Unterschied im Geschmack zwischen den beiden).

Eines unserer beliebtesten Rezepte für spanische Sardellen ist dieses für frische Sardellen, mariniert in Essig, Olivenöl und gehacktem Knoblauch. In Spanien werden sie Boquerones en vinagre genannt, und sie sind eine traditionelle und sehr beliebte Tapa im ganzen Land. Jede Familie hat mindestens einen Koch, der diese leckeren eingelegten Sardellen zubereitet und oft mit frischen Petersilien belegt. Es ist ein einfaches Rezept und der schwierigste Teil wartet darauf, dass der Fisch mariniert. Da es sich um ein rohes Fischrezept handelt, empfehlen wir dringend, die Sardellen nach der Reinigung tiefzukühlen, um jegliche Krankheitserscheinungen zu vermeiden.

Diese eingelegten Sardellen werden typischerweise als Snack gegessen und mit einem alkoholischen Getränk serviert - manchmal als die kostenlose Tapa, die mit dem Getränk kommt, besonders in Madrid. Sie können über Kartoffelchips oder mit Oliven serviert werden. Eines der typischsten spanischen Getränke, mit denen sie serviert werden, ist Wermut, spanischer aromatisierter Wein.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund frische Sardellen
  • 1 bis 2 Tassen (250-500 Milliliter) Weißweinessig
  • 4 bis 5 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse (250 Milliliter) natives Olivenöl extra
  • 4 Zweige italienische Petersilie
  • Salz, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Reinige die Sardellen. Das ist nicht schwer, aber mit Übung wirst du besser werden. Zuerst werden Sie die Köpfe von Sardellen entfernen. Dann entfernen Sie mit dem Daumen die Innereien und den Rücken von den Sardellen. Spülen Sie sie gründlich unter kaltem Wasser.
  2. Die Sardellen flach legen und den Boden der Auflaufform abdecken.
  3. Legen Sie sie für 3 Stunden in den Gefrierschrank, um den Fisch vollständig einzufrieren. Einfrieren der Sardellen auf -20 C / -4 F kann Krankheiten durch Parasiten in rohem Fisch verhindern. ( Hinweis : Es ist wichtig, eine Glasschale und kein Metall zu verwenden.)
  4. Entfernen Sie die Sardellen aus dem Gefrierschrank.
  5. Bedecken Sie sie in Essig, bis alle Sardellen in Flüssigkeit eingetaucht sind.
  6. Den Knoblauch fein hacken, über die Sardellen streuen und das Olivenöl in die Auflaufform geben.
  7. Mit Plastikfolie dicht verschließen und im Kühlschrank für 2 bis 3 Stunden marinieren.
  8. Spitze mit frisch geschnittener Petersilie.
  9. Mit rustikalen Brotscheiben und spanischen Oliven servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien563
Gesamtfett43 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett28 g
Cholesterin91 mg
Natrium218 mg
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß32 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept