Ein afghanisches Biskuit-Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 2 Dutzend Kekse (dient 24)
Bewertungen (24)

Von Syrie Wongkaew

Aktualisiert 15.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Neuseeländer haben eine echte Schwäche für den afghanischen Biskuit mit Schokolade und Cornflakes. Der Keks, auch "Keks" genannt, wird mit Schokoglasur und Walnüssen oder Mandelblättchen gekrönt. Während die Herkunft des Namens unsicher ist, gibt es eine Sache sicher, die Kekse sind köstlich und wirklich einfach zu machen. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, ungesüßte Cornflakes zu verwenden, da sonst die Kekse zu süß werden. Ich benutze die Marke Kellogg.

Ein Tipp auf den Keksteig - Sie müssen den Teig wirklich rollen und fest zu einem Ball pressen, weil die Cornflakes den Teig etwas krümelig machen können.

Die Kekse, einzigartig in Neuseeland, sind für ihre dunkelbraune Farbe bekannt. Im Gegensatz zu dem, was sich anhört, haben die Kekse keine Verbindung zu Afghanistan. Tatsächlich bezeichnen die Kiwis - ein Spitzname für Neuseeländer - diese Leckereien als eines ihrer beliebtesten Nationalgerichte.

Aber warten Sie nicht, um Neuseeland zu besuchen, um diese süßen Leckereien zu probieren, die mit sehr preiswerten Zutaten leicht erstellt werden können.

Was du brauchen wirst

  • 200 Gramm Butter (bei Raumtemperatur)
  • 1/2 Tasse Rizinuszucker
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 3 EL. ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 1/2 Tassen ungesüßte Cornflakes (Kellogg's)
  • Vereisung :
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 EL. ungesüßtes Kakaopulver
  • 3 EL. Wasser
  • Optional: 1/4 Tasse Mandelblättchen

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 ° F (180 ° C). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Beiseite legen.
  2. Die Butter und den Zucker leicht schaumig rühren.
  3. Mehl und Kakaopulver zusammensieben und mit einem Holzlöffel in Buttermasse mischen. Cornflakes einschlagen und keine Sorge, wenn sie bröckeln.
  4. Rollen oder drücken Sie 1 1/2 Teelöffel Teig in Kugeln und glätten Sie sie leicht. Legen Sie sie etwa 2 cm auseinander auf das Backblech.
  5. 10 bis 15 Minuten im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.
  6. Bereiten Sie die Glasur vor, indem Sie den Puderzucker, ungesüßtes Kakaopulver und Wasser in einer Schüssel kombinieren. Gut vermischen, bis die Masse klumpenfrei und cremig ist.
  7. Auf jeden Keks eine kleine Glasur geben und mit Mandelblättchen dekorieren.

Dir gefällt vielleicht auch:

  • Jam Thumbprint Cookies
  • ANZAC Biscuits: Der ursprüngliche australische "Soldier's Biscuit"
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien153
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin20 mg
Natrium561 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept