Amish Sauerteig Brot Starter Rezept

  • 2 Stunden 40 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: Fünf Brote (50 Portionen)
Bewertungen (25)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert am 25/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Friendship-Brot, das auch als Amish-Sauerteig-Brot bekannt ist, wird oft ähnlich wie ein Kettenbrief geteilt. Dieses Rezept ist ideal für Bäcker, die eine Vielzahl von Brot als Grundrezept verwenden möchten.

Was du brauchen wirst

  • 1 Packung aktive Trockenhefe (1/4 Unze)
  • 1 1/2 Tassen Wasser (110 bis 115 Grad)
  • 6 bis 7 Tassen Mehl (geteilt)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Tasse Sauerteigstarter (Raumtemperatur)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Wie man es macht

  1. Die Hefe in warmem Wasser auflösen.
  2. Stir in 2 1/2 Tassen Mehl, Salz, Zucker und Sauerteig Starter.
  3. Kombiniere 2 1/2 Tassen Mehl und das Backpulver; In die Sauerteigmischung einrühren. Fügen Sie so viel wie 1/2 bis 1 Tasse Mehl hinzu, wie Sie können, mit einem Löffel mischen.
  4. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche das restliche Mehl zu einem mäßig festen Teig kneten, der glatt und elastisch ist (insgesamt sechs bis acht Minuten).
  5. Zu einer Kugel formen und in eine gefettete Schüssel geben. Einmal umdrehen, um das Oberteil zu fetten und mit einem sauberen Tuch oder Plastikfolie zu bedecken. An einem warmen Ort 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen oder bis sie sich verdoppelt haben.
  6. Den Teig halbieren und teilen. Bedecken Sie und lassen Sie 10 Minuten ruhen.
  7. Fetten Sie zwei 9-by-5-Zoll-Laibwannen oder ein großes Backblech für 6-Zoll-Runde Brote. Teig in die gewünschte Form bringen. X-förmige Schnitte mit einem scharfen Messer gemacht. Bedecken Sie und lassen Sie ungefähr 1 Stunde aufgehen, oder bis verdoppelt.
  8. Den Ofen auf 400 F vorheizen. Laibe 35 bis 40 Minuten backen. Auf Drahtgestellen abkühlen.

Die Startermischung kann eingefroren und später verwendet werden, wobei der neue Zyklus beginnt, nachdem die Startermischung aufgetaut ist. Zusätzlich kann es auf etwa die Hälfte der normalen Fermentationsrate abgebremst werden, wenn es im Kühlschrank statt bei Raumtemperatur gelagert wird.

Mehr über Freundschaft Brot

Dieses Amish Sauerteig Starter Brot Rezept macht einen Starter Mix, der a Ersatz für Backhefe, die verwendet werden kann, um viele Arten von Hefe-Brot zu machen. Es kann amisches Zimtbrot machen, das das Starterrezept verwendet und einen Zimtgeschmack hinzufügt.

Wenn man Amish Sauerteigbrot macht, macht es fünf Tassen. Der Vorbereiter behält eine Tasse, um einen neuen Zyklus der Brotherstellung zu schaffen; er oder sie gibt dann die restlichen drei Tassen Freunden, damit sie ihre eigenen Brote machen können. Eine Tasse Starter stellt typischerweise einen Standardlaib Brot her. Starterbrot wird auch als Mutterbrot bezeichnet.

Es gibt ein Timing-Element, um Amish-Freundschaftsbrot zu machen und zu teilen. Der übliche Zyklus basiert auf der Zugabe von einer Tasse Zucker, Mehl und Milch alle fünf Tage.

Dann wird das Brot gebacken und am 10. Tag wird eine weitere Vorspeise serviert. Der 10-tägige Zyklus erzeugt insgesamt fünf Tassen Startermischung, die verwendet werden müssen, um entweder einen neuen Laib Brot zu backen, mit einem Freund zu teilen oder einen neuen Zyklus zu beginnen.

Gemäß den Traditionen muss eine Person nicht 10 Tage warten, bevor sie eine Tasse Starter verwendet; es kann jederzeit als Hefeersatz verwendet werden. Aber die Verwendung an früheren Tagen kann am Ende des Zyklus zu geringeren Startermengen führen.

Um zu verhindern, dass die Startermischung ausläuft, ist es üblich, den Starter (mit Milch, Zucker und Mehl) zuzuführen, bevor eine Tasse zur Verwendung entfernt wird. Ein Fünf-Tage-Backzyklus speist den Vorspeise jeden fünften Tag und verwendet die resultierende Mischung an diesem Tag, um ein oder zwei Laib Brot zu backen. Die übrig gebliebene Mischung wird dann verwendet, um den nächsten fünftägigen Fermentationszyklus zu beginnen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien17
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium162 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept