Mandel, Honig und Arganöl marokkanischen Dip Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 2 Tassen (16 Portionen)
Bewertungen (12)

Von Christine Benlafquih

Aktualisiert 08/15/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Amlou - manchmal buchstabiert amalou - ist ein köstliches marokkanisches Dip aus gerösteten Mandeln, Arganöl und Honig. Arganöl ist in Marokko heimisch und kann in speziellen Lebensmittelgeschäften oder online gefunden werden. Achten Sie darauf, Arganöl für kulinarische und nicht kosmetische Verwendung zu kaufen.

Amlou ist sehr einfach zu machen und wird normalerweise zum Frühstück oder zum Tee serviert. Eine Steinmühle ist eine traditionelle Methode, um die Mandeln zu einer seidenweichen pastösen Konsistenz zu zerkleinern, aber ich finde, dass ein Fleischwolf oder eine Küchenmaschine beide recht gut funktionieren. Wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden, beachten Sie, dass das Aussehen und die Beschaffenheit des Geschirrs nicht den hier gezeigten entsprechen, es sei denn, Sie schaffen es, die Mandeln in ständigem Kontakt mit der Klinge zu halten.

Eine Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung finden Sie unter So machen Sie Amlou.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tassen (6 Unzen oder 200 Gramm) ganze Mandeln (mit Haut)
  • 1/2 bis 3/4 Tasse (180 Milliliter) Arganöl
  • 3 bis 4 Esslöffel warmer Honig (oder nach Geschmack)
  • 1 bis 2 Esslöffel Zucker (granuliert)
  • 1/8 Teelöffel Salz

Wie man es macht

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 F (190 C). Waschen Sie die Mandeln, wenn sie sich körnig fühlen (sie sind normalerweise in Marokko) und lassen Sie sie abtropfen.
  2. Die Mandeln auf einer Backform verteilen und etwa 15 Minuten, wenn nötig, länger rösten, bis die Mandeln knusprig und dunkel sind, aber nicht verbrannt sind.
  3. Lassen Sie die Mandeln etwas abkühlen und geben Sie sie dann mehrmals durch einen Fleischwolf, um eine glatte, ölige Paste zu erhalten. Oder, mahlen Sie die gerösteten Mandeln zu einer Paste in einer Küchenmaschine mit hoher Geschwindigkeit.
  4. Achten Sie darauf, die Verarbeitung fortzusetzen, bis die Mandeln zu einer glitzernden, glatten Masse gemahlen sind, die fast gegossen werden kann. Dies kann einige Minuten dauern. (Wenn ich die Küchenmaschine benutze, nehme ich die Maschine im wahrsten Sinne des Wortes auf und schüttele sie, während sie läuft, damit die Mandeln nicht an den Seiten der Schüssel kleben bleiben. Die Mandeln müssen Kontakt mit den Klingen halten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen glatte, glänzende Paste.)
  5. Als nächstes das Arganöl allmählich in die Mandelpaste mischen, einen Löffel nach dem anderen oder in einem sehr langsamen Rinnsal. Sie können dies von Hand kräftig rühren, oder mit der Küchenmaschine auf die niedrigste Geschwindigkeit, was meine Vorliebe ist. Verwenden Sie nur so viel Arganöl, wie Sie benötigen, um die Amlou so dick oder dünn wie Sie möchten. (Beachten Sie, dass die empfohlene Menge an Öl im Rezept eine traditionell dünne Konsistenz ergibt. Passen Sie die Ölmenge nach Ihren Wünschen an.)
  6. Als nächstes fügen Sie allmählich den warmen Honig, den Zucker und das Salz auf die gleiche Weise hinzu. Schmecken Sie die Amlou und stellen Sie die Süße nach Wunsch ein.
  7. Servieren Sie amlou auf einem Teller oder flachen Teller mit Brot zum Eintauchen.

Amlou wird für zwei Monate in einem kühlen, dunklen Schrank aufbewahrt. Am besten in einem Glas aufbewahren und vor dem Servieren schütteln oder rühren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien117
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin0 mg
Natrium1 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept