Mandel-Aromatisierte Ricotta-Plätzchen mit Zuckerglasur

  • 38 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 13 Minuten
  • Ausbeute: 4 Dutzend Kekse (48 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Jennifer Meier

Aktualisiert am 18.09.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese weichen, weichen Ricottakekse sind wie kleine Kuchen. Ricottakekse werden häufig mit Zitrone gewürzt, aber diese Version fügt stattdessen Mandelextrakt den Plätzchen und Zuckerguss hinzu.

Der Geschmack von Ricottakeksen ähnelt dem von Zuckerplätzchen, aber die Kekse haben eine viel weichere, dickere Konsistenz. Ricottakekse werden auf jeden Fall durch Zuckerguss, Glasur oder Glasur verfeinert. Verwenden Sie das unten stehende Rezept für die Rezeptur mit Mandelgeschmack oder Ihr Lieblingsrezept für das Frosting von Keksen.

Was du brauchen wirst

  • Für den Teig:
  • 2 Stäbchen Butter (1 Tasse ungesalzen, weich gemacht)
  • 1 3/4 Tassen Zucker (granuliert)
  • 1 3/4 Tassen Ricotta (15 Unzen)
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 2 Eier
  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz (koscher)
  • Für die Vereisung:
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker (oder Konditoren)
  • 3/4 Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Milch (plus mehr um die gewünschte Konsistenz zu erreichen)
  • Optional: Lebensmittelfarbe (rot)

Wie man es macht

Um die Cookies zu machen:

  1. Mit einem elektrischen Mixer, Sahne Butter und Zucker, bis flaumig, etwa 2 Minuten.
  2. Fügen Sie Ricotta-, Vanille- und Mandelextrakt hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert.
  3. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und mischen Sie gut dazwischen. Kratze die Seiten der Schüssel mit einem Gummispachtel nach Bedarf ab.
  4. Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
  5. Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz zum Teig geben und schlagen, bis sich ein Teig bildet.
  6. Den Teig abdecken und mindestens 2 Stunden und bis zu 4 Tage kalt stellen.
  7. Nach dem Abkühlen den Teig auf 350 F vorheizen.
  8. Auf ein Backblech, das mit Pergament ausgekleidet ist, 1 Esslöffel gekühlten Teig (mindestens 2 cm auseinander) fallen lassen. Verwende deine Hände, um den Teig zu Kugeln zu rollen.
  9. Backen Sie 13 bis 16 Minuten, bis die Kekse auf dem Boden leicht gebräunt sind und nicht mehr teigig sind.
  10. Auf Backblechen abkühlen lassen.
  11. Wenn die Cookies cool sind, bringe dein Lieblingsglasur an der Spitze.

Um den Zuckerguss zu machen:

  1. Puderzucker verquirlen oder in der Küchenmaschine wenden, um sicherzustellen, dass keine Klumpen vorhanden sind.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Zucker (keine Klumpen!), Mandelextrakt und Salz vermischen.
  3. Einen Esslöffel Milch hinzufügen und gut vermischen.
  4. Weiter Milch hinzufügen, bis der Zuckerguss die gewünschte Konsistenz erreicht.

Falls gewünscht, fügen Sie einen kleinen Tropfen rote Lebensmittelfarbe hinzu, um rosa Zuckerglasur zu machen. Den gefrorenen Keks mit Streuseln belegen.

Bakers Note auf Ricotta:

Frischer Ricotta ist ein milder Käse mit einem leicht süßlichen, milchigen Geschmack. Hi-Qualität Ricotta hat eine sehr glatte, cremige Textur. Traditionell stellten die Käsehersteller frischen Ricotta her, indem sie Molke (die Flüssigkeit, die nach dem Käsebruch während der Käseherstellung zurückbleibt) zu einem weichen, flauschigen Quark verdickten. Einige Käser stellen immer noch Ricotta aus Molke her und manche machen es aus Vollmilch.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien104
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin23 mg
Natrium121 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept