Alle Erdnussbutterkekse

  • 22 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 2 Dutzend Kekse (24 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 27.8.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Erdnussbutterkekse sind reich und köstlich und benutzen Erdnussbutter als ihr einziges Fett. Ich bevorzuge frisch gemahlene Erdnussbutter, aber auch natürliche knusprige Sorten.

Macht etwa 2 Dutzend Kekse.

Was du brauchen wirst

  • 1/3 Tasse Sojamilch (milchfreie, einfache oder Mandelmilch oder andere milchfreie Milchalternative)
  • 1 1/2 T. Zitronensaft
  • 1 2/3 Tasse Erdnussbutter (knackig natürlich, kalt, ich bevorzuge frisch gemahlene Erdnussbutter)
  • 1 Tasse brauner Zucker (verpackt)
  • 1 Tasse Zucker (nicht raffiniert, Zuckerrohr)
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Hafermehl
  • 1 t. Backpulver
  • 1 1/2 t. Backsoda

Wie man es macht

1. Heizen Sie den Ofen auf 375 F. Leicht 2 große Backbleche oder Linie mit Pergament einölen. In einer kleinen Schüssel die milchfreie Sojamilch mit dem Zitronensaft vermischen und gut vermischen. Lassen Sie für 5 Minuten sitzen oder bis etwas verdickt.

2. Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel sieben. Beiseite legen.

3. In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Handmixer die Erdnussbutter 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit mit dem Zucker schlagen.

Fügen Sie die Sojamilch-Mischung hinzu, Mischen bis nur kombiniert. Nach und nach die trockenen Zutaten mit einem Holzlöffel unterrühren und mischen, bis sie sich vereint haben. Stellen Sie die Schüssel 10 Minuten lang offen in den Gefrierschrank.

4. Legen Sie den Teig in kleinen Hügeln etwa 2 cm auseinander auf die vorbereiteten Backbleche. Mit einer Gabel etwas flachdrücken und 10 bis 12 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Lassen Sie Kekse für 2-4 Minuten auf den Backblechen abkühlen, bevor Sie auf ein Drahtkühlgestell übertragen werden, um vollständig abzukühlen.

** Dieses Rezept eignet sich für milchfreie, eifreie und vegane Diäten, aber wie bei jedem Rezept für Personen mit Allergien oder diätetischen Einschränkungen sollten Sie alle Nährwertkennzeichnungen sorgfältig lesen, um sicherzustellen, dass es keine versteckten Milchprodukte gibt. abgeleitete Zutaten (oder Ei Zutaten, wenn diese für Sie gelten).

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien207
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin0 mg
Natrium305 mg
Kohlenhydrate27 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept