All-Amerikanische Sliders

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (15)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 08/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sliders sind kleine Hamburger, die auf Mini Sandwich Brötchen serviert werden. Diese kleinen heißen Sandwiches erschienen zuerst vor ein paar Jahren und sind ein Liebling unter Kindern. Sliders machen eine große Vorspeise oder sogar ein Hauptgericht, wenn Sie Leuten vier oder fünf von ihnen geben.

All-American Sliders sind süß, machen Spaß und machen Spaß.

Normalerweise finden Sie Mini-Brötchen, die oft Dollar-Brötchen genannt werden, in der Bäckerei-Abteilung der meisten Supermärkte. Einige Bäckereien tragen sie auch. Vollkornbrötchen haben typischerweise mehr Textur und können den kleinen Burgern und allen Belägen besser standhalten als weiße Brötchen (aber Ihre Laufleistung kann variieren).

Sie können die Burger, die in Scheiben geschnittenen (und getoasteten) Brötchen und alle Beläge auf eine große Platte legen und alle ihre eigenen Meisterwerke zusammenbauen lassen. Oder stellen Sie die Schieberegler selbst zusammen und lassen Sie alle eindringen.

Servieren Sie diese kleinen Sliders mit Kartoffelsalat, Obstsalat und Soda oder Bier für ein tolles Sommeressen.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Semmelbrösel (weich weiß)
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • Optional: 1/2 Teelöffel Majoran
  • 1 Esslöffel Ketchup
  • 1 Pfund Hackfleisch (85% mager)
  • 10 bis 12 Scheiben amerikanischer Käse
  • Zum Servieren (optional):
  • 10 bis 12 Mini-Brötchen
  • Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • Grüner Salat
  • Gurken
  • Ketchup
  • Senf

Wie man es macht

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Brotkrumen, Milch, Salz, Pfeffer, Majoran und Ketchup mischen. gut mit einem Löffel vermischen und diese Mischung für 5 Minuten stehen lassen.
  2. Fügen Sie das Hackfleisch hinzu und zerbröckeln Sie es mit Ihren Fingern, während Sie es hinzufügen; Mischen Sie sanft, aber gründlich mit den Händen, bis sie kombiniert sind.
  3. Die Fleischmischung in etwa 10 bis 12 Mini-Burger formen. An diesem Punkt können Sie die Burger abdecken und sie bis zu 24 Stunden kühlen.
  4. Wenn Sie bereit sind zu essen, bereiten Sie einen Gas- oder Holzkohlegrill vor und heizen Sie ihn vor. Grill die Burger auf einem kleinen Rack über dem regulären Grill Rack, über mittlere Kohlen für 3 bis 4 Minuten pro Seite, einmal drehen, bis die Burger sind 160 Grad F.
  5. Jeden Miniburger mit den amerikanischen Käsescheiben belegen und den Grill 30 bis 40 Sekunden lang abdecken, damit der Käse schmelzen kann. Sie können diese Burger auch in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze braten, einmal drehen, bis sie bei 160 Grad F gemacht sind.
  6. Montieren Sie die Burger mit den Brötchen, Tomaten, Salatblättern, Ketchup, Senf und Gurken.

Stellen Sie sicher, dass die kleinen Burger bis zu einer Temperatur von 160 ° C im Inneren des Ofens gegart werden, die aus Gründen der Lebensmittelsicherheit mit einem zuverlässigen Fleischthermometer gemessen wurde. Um die genaueste Temperatur der Burger zu nehmen, nehmen Sie eine mit einer Zange und stecken Sie das Thermometer in die Seite des Burgers. Weil diese Burger eine Panade oder eine Mischung aus Paniermehl und Milch enthalten, sind sie zart und saftig, selbst wenn sie gut gekocht werden.

Mach es vegetarisch

Es gibt mehrere gute vegetarische Fleisch-Analoga, die sich leicht zu Burger-Patties formen lassen. Gimme Lean macht ein paar gute Möglichkeiten, genauso wie Boca. Wählen Sie, welche Sie bevorzugen, und ersetzen Sie es für das Hackfleisch im oben genannten Rezept.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien480
Gesamtfett21 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin165 mg
Natrium433 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß56 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)