Adraki Murg: Ingwer Huhn Rezept

  • 2 Stunden 10 Minuten
  • Vorbereitung: 40 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (22)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 30.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Adraki Murg ist ein klassisches nordindisches Rezept für Hühnchen mit Ingwergeschmack. In der indischen Sprache bedeutet "adraki" Ingwer und "murg" bedeutet Huhn. Dieses Rezept kombiniert eine Vielzahl von Gewürzen, von denen einige im Ganzen rösten und dann zu einem feinen Pulver mahlen. Eine Gewürzmühle ist ideal dafür, aber wenn Sie keine haben, können Sie eine saubere Kaffeemühle oder Küchenmaschine verwenden.

Die Aromen Indiens, wie Kardamom, Sternanis, Koriander und Kurkuma, werden in einen kühlenden Joghurt gemischt, zum Marinieren des Hähnchens verwendet und dann mit Zwiebeln und Tomaten gebraten. Später wird der Ingwer hinzugefügt, wodurch ein wohliges und cremiges Gericht entsteht, dessen Aroma die ganze Familie an den Tisch lockt.

Servieren Sie dieses sehr schmackhafte Gericht mit heißen Chapatis - weiches indisches Fladenbrot - oder Parathas - gebratenes indisches Fladenbrot - und einem grünen Salat.

Was du brauchen wirst

  • 1-Zoll-Zimtstange
  • 5 Gewürznelken
  • 4 Kapseln grüner Kardamom, Samen entfernt
  • 8 schwarze Pfefferkörner
  • 1 großes Lorbeerblatt
  • 1 Sternanis
  • 2 EL. Korianderpulver
  • 2 EL. Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Teelöffel. rotes Chilipulver
  • 1 Teelöffel. Muskatblütenpulver
  • Salz nach Geschmack
  • 1/4 Tasse frischen Joghurt
  • 2 1/4 lbs. (1 kg) Hähnchenstücke Ihrer Wahl (mit oder ohne Knochen und Haut)
  • 3 bis 4 EL. Gemüse-, Canola- oder Sonnenblumenöl
  • 1 große Zwiebel, sehr fein gehackt
  • 2 mittelgroße Tomaten, fein gehackt
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 4-Zoll-Stück Ingwer, julienned
  • Gehackten frischen Koriander zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Eine flache Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die ganzen Gewürze vorsichtig rösten, bis sie aromatisch sind. Rühren Sie oft um ein Verbrennen zu verhindern. Wenn fertig, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Gewürze zu einem feinen Pulver zermahlen und mit den anderen pulverisierten Gewürzen mischen. Zur Seite legen.
  3. Legen Sie den Joghurt in eine große Rührschüssel und fügen Sie die pulverisierte Gewürzmischung hinzu. Alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer glatten Paste verrühren. Fügen Sie das Huhn dieser Marinade hinzu und mischen Sie, um auf allen Seiten zu beschichten. Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Etwa 10 Minuten vor der Marinierzeit das Öl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie, bis sie blass golden sind. Jetzt die Tomaten hinzufügen und braten, bis sie breiig sind.
  5. Fügen Sie das Huhn und die Marinade hinzu und braten Sie für 10 Minuten, bis das Huhn auf allen Seiten gebräunt ist.
  6. Fügen Sie die 1/2 Tasse Wasser hinzu, rühren Sie und bedecken Sie die Pfanne. Reduzieren Sie die Hitze zu köcheln und kochen, bis das Huhn fast fertig ist, etwa 10 Minuten.
  7. Entfernen Sie den Deckel, fügen Sie den Ingwer hinzu (etwas zum Garnieren beiseite legen), rühren Sie und erhöhen Sie die Hitze auf Medium. Kochen Sie so (überprüfen und rühren alle 2 bis 3 Minuten), bis der größte Teil der Soße ausgetrocknet ist.
  8. Hitze abschalten, mit restlichem Ingwer und gehacktem Koriander garnieren und mit heißen Chapatis oder Parathas und einem grünen Salat servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien481
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin144 mg
Natrium214 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß48 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept