9-Junge Huhn Curry Condiments Rezept

  • 2 Stunden
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: Für 2 Personen mit Essensresten.
Bewertungen

Von Kevin D. Wochen.

Aktualisiert am 09/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Während der britischen Kolonialzeit wurde das Curry mit einer Reihe von Gewürzen wie Bananen, Erdnüssen und Chutney serviert. Jedes Gewürz wurde von einem anderen Diener serviert: ein "Junge". Folglich, je mehr Würzen Sie anboten, desto mehr Jungen, die Sie sich leisten konnten und je höher Ihr Status, so dass ein 10-Jungen-Curry angesehener war als ein 5-Jungen-Curry.

Die Gewürze können alles sein, was Ihnen zusagt, und die Idee ist, dass jeder Bissen von Curry anders als der letzte ist und ein Kaleidoskop von Aromen und Geschmäckern bietet. Ich finde, dass süße Aromen besonders gut mit Curry sind, aber salzige und pikante Aromen sind auch köstlich.

Wie viele solche Gerichte ist es am zweiten Tag besser, also machen Sie Reste.

Was du brauchen wirst

  • 4 Hähnchenschenkel (ohne Knochen, ohne Haut, in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 1 Esslöffel Erdnussöl (oder Pflanzenöl)
  • 1/2 Zoll Ingwer (dünn geschnitten)
  • 1/2 Jalapeno-Pfeffer (entkernt und gehackt)
  • 1/2 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1/2 Tasse Kokosmilch
  • Für die Gewürzmischung:
  • 1 Zimtstange (zerbröckelt)
  • 5 ganze Nelken
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Lorbeerblätter
  • 3 Kardamomhülsen
  • 1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • Für die Beläge:
  • Optional: gewürfelte Banane, 1/2-Zoll-Würfel
  • Optional: gewürfelte Ananas, 1/2-Zoll-Würfel
  • Optional: geschnittene Schalotte, 1/4-Zoll-Runden
  • Optional: Kokosflocken
  • Optional: Orangenmarmelade gehackt oder Mandarine Segmente
  • Optional: Speck, gehackt
  • Optional: Rosinen
  • Optional: Nüsse (Erdnüsse und Cashewnüsse sind gut)
  • Optional: Mango-Chutney

Wie man es macht

  1. Öl in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es zu rauchen beginnt. Bei laufendem Abluftventilator Gewürzmischung hinzufügen und fünf Minuten lang kochen lassen, dabei ständig umrühren, um Verbrennungen zu vermeiden.
  2. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, Zwiebel, Knoblauch und Jalapeno hinzufügen und zwei Minuten weiterkochen. Fügen Sie Huhn, Wasser und Essig hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf sehr niedrig, bedecken Sie und köcheln Sie 90 Minuten lang. Kokosmilch hinzufügen und gründlich erhitzen.
  3. Über Basmatireis mit Belag der Wahl servieren.

Anmerkungen:

Ich bevorzuge ein heißes Madras Currypulver. Die Beläge können zwar alles sein, aber die Frucht ist besonders gut.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien3113
Gesamtfett164 g
Gesättigte Fettsäuren53 g
Ungesättigtes Fett60 g
Cholesterin837 mg
Natrium846 mg
Kohlenhydrate135 g
Ballaststoffe20 g
Eiweiß275 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept