5-Minuten-hausgemachte Schokoladensauce

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 24 Portionen
Bewertungen (110)

Von Terri Würthner

Aktualisiert am 08/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese beliebte Schokoladensauce benötigt nur 5 Minuten Kochzeit und ist viel besser als jede gekaufte Schokoladensauce. Gekaufte Schokoladensoßen schmecken nicht gleich, nachdem Sie diese frische, reiche und sehr schokoladenreiche Version probieren.

Die Schokoladensauce erwärmen, um einen heißen Eisbecher zu machen oder kalt oder bei Raumtemperatur servieren. Nieselregen Sie die Sauce über Eis oder verwenden Sie sie, um eine Schokoladenkuchentorte oder einen Pfannkuchenkuchen zuzubereiten. Und es ist ein großer Topping für Schokoladen-Chip-Pfannkuchen!

Obwohl diese Soße so wunderbar ist, wie sie ist, kann sie auf verschiedene Arten verbessert und variiert werden. Werfen Sie einen Blick auf die Tipps und Variationen unter dem Rezept für einige alternative Geschmack Ideen.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 3/4 Tasse ungesüßten Kakaopulver
  • 1 1/2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Milch (Vollmilch empfohlen)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

  1. Geben Sie den Kristallzucker, das Kakaopulver, das Mehl und das Salz in einen mittelgroßen Kochtopf, zusammen mit einer halben Tasse Milch, und verquirlen Sie die Masse zu einer dicken Paste.
  2. Die restliche Milch hinzufügen und die Mischung zum Kochen bringen. wischen, um gründlich zu vermischen.
  3. Wenn die Soße zum Kochen kommt, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie sie sehr sanft für 5 Minuten, wobei Sie oft rühren. Vom Herd nehmen, den Vanilleextrakt hinzufügen und die Soße abkühlen lassen.
  4. Lagern Sie die Soße im Kühlschrank für bis zu 2 Wochen, bedeckt.
  5. Erwärmen Sie die Soße in der Mikrowelle oder auf dem Herd, falls gewünscht.

Küche Notizen

  • Die Sauce kann heiß oder kalt verwendet werden; auf Eis, Kuchen, Obst oder in Kombination mit Milch zu einer schnellen Tasse heißer Schokolade (Milch und Soßenmenge nach eigenem Geschmack vermischen).
  • Halten Sie diese Soße während des ganzen Jahres bereit, da es sich um eine fettreduzierte Spezialität handelt, die ein wenig weit reicht. Für ein leichtes Dessert mit einer Schokoladencreme, ein paar Bananen in Scheiben schneiden, mit Walnüssen bestreuen und dann etwas von dieser Schokoladensauce darüber träufeln: ein elegantes und befriedigendes Dessert mit viel Textur, Geschmack, Ernährung aus der Milch und Bananen, und sehr wenig Fett (obwohl es Zucker hat). Es kann mit fettarmer oder sogar Magermilch gemacht werden, für eine wunderbare Behandlung, wenn Sie ernsthaft Fettaufnahme beobachten. Wird es so gut sein wie mit Vollmilch? Nein, aber es wird fast genauso gut sein - ein fairer Kompromiss für solch einen reichen Schokoladengeschmack.

Variationen

  • Fügen Sie Orangenlikör und etwas Orangenschale für eine Schokoladenorangensoße hinzu
  • Fügen Sie ein paar Esslöffel Bourbon und einige Kirschen für eine Kirsche Bounce Schokoladensauce
  • Fügen Sie etwas Minze Extrakt und gehackte frische Minzeblätter für eine Schokoladenminzsauce hinzu
  • Fügen Sie einige zerkleinerte Pfefferminzbonbons für eine Schokolade Pfefferminzsoße hinzu

Das Rezept macht etwa 3 Tassen Schokoladensauce oder etwa 2 Dutzend 2-Esslöffel Portionen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien134
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin2 mg
Natrium101 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)