5 Gluten-freie Creme der Gemüsesuppen-Rezepte

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 8 Tassen (8 Portionen)
Bewertungen

Von Teri Gruss, MS

Aktualisiert am 30.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gluten wird häufig kommerziellen Suppen und Aktien hinzugefügt. Die Herstellung von frischen frischen Gemüsesuppen ist wirklich schnell und einfach. Amaranth Mehl eignet sich hervorragend als Verdickungsmittel für glutenfreie Cremesuppen. Es bietet sowohl eine cremige Textur als auch einen milden Geschmack ohne die frischen Gemüsearomen zu überdecken. Hier sind 5 glutenfreie Creme von frischen Gemüsesuppe Rezepte, aber fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Favoriten, in der Saison Garten frisches Gemüse, Kräuter und Gewürze hinzuzufügen.

Was du brauchen wirst

  • 31/2 Tassen Hühnerbrühe (glutenfrei)
  • 3 Esslöffel Butter (OR Olivenöl)
  • 3 Esslöffel Amaranth Mehl
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt, frisch)
  • 2 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 1 Esslöffel Zwiebelpulver (glutenfrei oder nach Geschmack, kein Zwiebelsalz)
  • 1 1/2 Tassen halb und halb (ODER Milchersatz, leichte Kokosmilch funktioniert gut)
  • 3 Tassen Gemüse (frisch)
  • Nach Geschmack: weißer Pfeffer (frisch geknackt)
  • Garnierung: glutenfreie Cracker (hausgemacht)

Wie man es macht

  1. Frischgemüse dämpfen, bis es weich, aber nicht verkocht ist. Beiseite legen.
  2. In einem großen Suppentopf, bei mittlerer Hitze, Butter schmelzen oder Olivenöl erhitzen, Amaranth-Mehl einrühren, um eine Paste zu bilden.
  3. Den gehackten Knoblauch hinzugeben und etwa eine Minute weiterrühren, bis er glatt und blasig ist und der Knoblauch leicht gekocht ist.
  4. Langsam glutenfreie Hühnerbrühe unter ständigem Rühren hinzufügen. Schneebesen bis diese Mischung glatt und cremig ist.
  5. Fügen Sie Gemüse, Sahne und Gewürze hinzu und rühren Sie bis sie glatt sind.
  6. Cool. Die Mischung in einen Mixer geben und mehrere Sekunden verarbeiten, bis das Gemüse verflüssigt ist.

Warm oder kühl servieren und einfrieren.

Fünf frische Creme von Gemüsesuppe Variationen-

Fügen Sie Gewürze hinzu, nachdem Sie die Flüssigkeiten in die Cremesuppenbasis gegeben haben.

  • Frische Spargelcremesuppe - Spargel dämpfen bis sie weich sind . Fügen Sie ½ Teelöffel Muskat und 1 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft hinzu.
  • Frische Brokkolicremesuppe - Dampfbrokkoli bis zum Anbraten . Fügen Sie 1 Esslöffel frischen ODER 2 Teelöffel trockenen Thymian hinzu.
  • Frische Portobello-Champignonsuppe Champignon- Champignons in 1 EL Butter oder Olivenöl braten . Add ½ Teelöffel Muskatnuss oder Muskatblüte und 1 Esslöffel trockener Sherry.
  • Frische Kartoffelcremesuppe Kochen Sie geschälte, gewürfelte Kartoffeln, bis sie weich, aber nicht überkocht sind. Sautieren Sie ½ Tasse dünn geschnittenen Lauch mit 1 EL Butter. Würfel einen Streifen gekochten Speck. Fügen Sie 1 Teelöffel frischen Thymian oder ½ Teelöffel trockenen Thymian hinzu.
  • Frische Tomatencremesuppe - Tomaten schälen, entkernen und entkernen . Fügen Sie 1 Esslöffel frisches fein gehacktes Basilikum hinzu ODER 1 Teelöffel trockenes Basilikum, ½ Teelöffel frischer fein gehackter Oregano ODER ¼ Teelöffel trockener Oregano.


Tipp: Beim Kauf von fertigen Hühnerbrühe lesen Sie sorgfältig Etiketten - stellen Sie sicher, dass Sie ein glutenfreies Produkt kaufen.

Erinnerung: Achten Sie immer darauf, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien210
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin0 mg
Natrium980 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept