30 Minuten Zitronenforelle Amandine

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (12)

Von Ailsa von Dobeneck

Aktualisiert am 09/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Was soll ich diese Woche zum Abendessen kochen? Tacos wieder? Wenn Sie das gleiche ole-ole-ole satt haben, nehmen Sie einen Bissen aus diesem Klassiker von New Orleans. Meine Zitrone Forelle Amandine dauert 30 Minuten max zu machen und ist ein guter Ausgangspunkt für diejenigen, die Fisch kochen. Von allen Fischen draußen ist Forelle auf der milden Seite und ist perfekt für Anfänger. Die Kinder geben sogar zwei Daumen hoch.

Eine traditionelle Amandine besteht aus gebratenen Forellen mit einer Mandelbuttersauce. Fügen Sie Cajun-Würze und etwas Zitrone für einen ausgewogenen Biss hinzu. Ihre Salz- und Pfeffermengen sind zu kosten. Denken Sie daran, dass viele Cajun Gewürze Salz in ihnen haben, also überprüfen Sie das Etikett, bevor Sie loslegen. Einige Rezepte möchten, dass du einen Teig machst, aber ich denke, dass du den Fisch direkt in Mehl bagst, um eine knusprige, dünne Kruste zu bekommen, ohne dass es sich anfühlt, als ob du Fisch und Pommes frites isst.

Für diejenigen, die Olivenöl bevorzugen, machen Sie die Substitution in der gleichen Menge. Erdnussöl ist eine weitere gute Alternative und verleiht ihm einen noch reichhaltigeren Geschmack. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Öl in der Pfanne erhitzen, bevor Sie die Forelle hinzufügen (3 Minuten bei hoher Hitze ist immer ungefähr richtig). Es sollte das große Zischen haben, wenn es die Pfanne trifft. Drehen Sie Ihren Fisch nur einmal für knusprige Perfektion. Mach es fertig im Ofen und du bist fertig! Es ist ein Geschmack des Big Easy, das wirklich einfach ist. Lass die guten Zeiten ruhen!

Was du brauchen wirst

  • 4 10 Unzen Zimmertemperatur Forellenfilets (ohne Haut)
  • 1 EL. cajun Gewürz
  • 6 EL. Mehl (Allzweck)
  • 1/2 Tasse blanchierte und geschnittene Mandeln
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Stange ungesalzene Butter
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Pflanzenöl zum Braten (empfohlen 1 Tasse)
  • Optional: Petersilie zum Garnieren

Wie man es macht

Fisch

1. Ofen auf 300F vorheizen

2. Forellenfilets mit Cajun-Gewürz, Salz und Pfeffer würzen.

3. In Mehl eingraben

4. Erhitzen Sie in einer gusseisernen Pfanne 1/2 Zoll Pflanzenöl bis zum Braten. Wenn das Öl bereit ist, werden ein paar Blasen die Oberfläche erreichen.

5. Den Fisch für drei Minuten auf jeder Seite anbraten.

6. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech stellen.

7. Im Ofen für fünf Minuten fertigstellen.

Soße

1. Butter in einer Kasserolle schmelzen.

2. Fügen Sie die Mandeln hinzu und kochen Sie, bis etwas gebräunt ist.

3. Saft einer Zitrone unterrühren

4. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken.

5. Fisch aus dem Ofen nehmen, mit Mandelsoße übergießen und pürieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1548
Gesamtfett133 g
Gesättigte Fettsäuren38 g
Ungesättigtes Fett68 g
Cholesterin308 mg
Natrium595 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß70 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept