3-Ingredient Slow Cooker Gegrillte Schweinefleisch Spareribs

  • 7 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 7 Stunden
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (16)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 18/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Genießen Sie eine Mahlzeit von saftigen Spareribs in Barbecue-Sauce zum Abendessen heute Abend getränkt. Dieses einfache Slow Cooker Rezept hat nur drei Zutaten und leckere Ribs könnten nicht einfacher zu machen sein

Für die Barbecue-Soße ist die einfachste Möglichkeit, Ihren Favoriten aus dem Geschäft auszuwählen. Wählen Sie eine scharfe Soße, um den Rippen einen Kick zu geben oder halten Sie sie schön und mild mit einer subtilen Soße. Dies ist auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, um Ihre eigene Grillsoße zu machen. Es ist überraschend einfach.

Servieren Sie diese Schweinerippchen mit einem Kartoffel- oder Nudelsalat neben Krautsalat und Bohnen, um die Mahlzeit zu vervollständigen.

Was du brauchen wirst

  • 4 Pfund Schweinefleisch Spareribs, in Portionsgrößen Stücke geschnitten
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack (oder gewürzt Salz und Pfeffer)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 (16-Unzen) Flasche Barbecue-Sauce

Wie man es macht

  1. Sprinkle Rippen mit Salz und Pfeffer; auf dem Rost in eine Grillpfanne oder einen Bräter stellen.
  2. Die Rippen 20 bis 25 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und dünn schneiden.
  4. Die Rippchen zusammen mit Zwiebelscheiben und Barbecue-Sauce in einen Schmortopf geben.
  5. Abdecken und 6 bis 8 Stunden kochen lassen.

Kannst du nicht den ganzen Tag auf deine Rippen warten? Schalten Sie den Ofen stattdessen ein. In nur wenigen Stunden ist Ihr Fleischgericht fertig mit diesem einfachen Barbecued Spareribs Rezept.

Es geht um die Sauce

Passen Sie Ihre Spareribs mit einer speziellen hausgemachten Barbecuesauce an. Die meisten Barbecue-Sauce Rezepte haben eine Ketchup, Essig und Melasse Basis. Viele enthalten braunen Zucker und Worcestershire-Sauce. Im Wesentlichen, wenn Sie eine gut ausgestattete Küche haben, können Sie Barbecue-Soße machen.

Es sind die anderen Aromastoffe, die ein Soßenrezept von einem anderen unterscheiden. Zum Beispiel verwendet diese scharfe südliche Barbecue-Sauce Senf und scharfe Soße, während diese Bier-Barbecue-Sauce Zwiebeln, Knoblauch und Cayennepfeffer hinzufügt.

Whisky macht auch eine großartige Barbecue-Soße. Sie können das Jack Daniel's Barbecue Sauce Rezept wählen, das Raucharoma und Tabasco enthält. Die Jim Beam Barbecue Sauce verwendet auch flüssigen Rauch, fügt aber Senf und Sojasauce hinzu.

Wenn Sie Rippchen wirklich mögen, werden Sie es nicht bereuen zu lernen, wie man Barbecue-Soße zu Hause macht. Mit all diesen tollen Rezepten können deine Rippen jedes Mal, wenn du sie machst, einen ganz anderen Geschmack annehmen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien856
Gesamtfett41 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett18 g
Cholesterin262 mg
Natrium1.007 mg
Kohlenhydrate33 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß83 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)