24-Stunden-Kühlschrank-Pickles

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 2-3 Pints ​​(30 Portionen)
Bewertungen (23)

Von Leda Meredith

Aktualisiert 06/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese knusprigen und würzigen Gurken sind nur 24 Stunden nach der Zubereitung essfertig. Sie bleiben mehrere Monate im Kühlschrank, haben aber die beste Konsistenz, wenn sie innerhalb von 1 Monat gegessen werden.

Das Grundrezept ist für Gurken-Dill-Gurken, aber Sie können die Gewürze und das Gemüse, das Sie verwenden, vermischen (siehe die Variationen unten). Karotten, grüne oder Wachsbohnen und Blumenkohl funktionieren gut in diesem Rezept.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/4 Tassen Wasser
  • 1/3 Tasse Apfelessig (oder Weißweinessig)
  • 1 1/2 Esslöffel Salz (koscheres oder nicht iodiertes Salz)
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 kleine Knoblauchzehen (geschält)
  • 2 lbs. Gurken
  • 2 Zweige Dill (oder 1 Dillblütenkopf oder 2 Teelöffel getrocknete Dillblätter)
  • 1/2 Teelöffel Chili-Pfeffer (rote Flocken)

Wie man es macht

  1. Machen Sie eine Salzlake, indem Sie Wasser, Essig, Salz und Honig miteinander kombinieren und zum Kochen bringen.
  2. Packen Sie zwei saubere Glaspintgläser mit den Gurken (es ist nicht notwendig, die Gläser für dieses Rezept zu sterilisieren). Geben Sie eine Knoblauchzehe, einen Zweig Dill und eine Prise rote Pfefferflocken in jedes Glas, wenn Sie die Gurken packen. Packen Sie die Gurken (oder anderes Gemüse) fest ein - Sie wollen nicht, dass sie schwimmen, wenn Sie die Salzlake hinzufügen.
  3. Die heiße Salzlake über die anderen Zutaten gießen. Das Gemüse sollte vollständig in die Sole eingetaucht werden. Da diese Kühlschrankgurken nicht konserviert werden, ist es nicht notwendig, den Luftraum zwischen der Oberfläche des Nahrungsmittels und den Rändern der Gläser zu belassen.
  4. Befestigen Sie die Deckel und lagern Sie sie mindestens vierundzwanzig Stunden vor dem Essen im Kühlschrank.

Variationen

  • Schnelle Curry-Blumenkohl-Gurke
    Lassen Sie den Dill weg. Fügen Sie der Sole im ersten Schritt 2 Teelöffel Currypulver hinzu.
  • Schneller Kimchee
    Lassen Sie den Dill und den Honig weg. Verwenden Sie 1 Quart Kohlschnitzel plus 1 Tasse julienned Daikon Rettich anstelle der Gurken. Verdoppelung der Menge an roten Chilischoten. 1 TL gehackter Knoblauch, 1 TL geriebener Ingwer und 2 EL Sojasauce in die Lake geben.

    Hinweis: Traditioneller Kimchee ist eher ein fermentiertes Essen als eine Essiggurke, aber diese Version ist ein guter Ersatz, wenn Sie nur wenig Zeit haben.
  • Quick Bread und Butter-Pickles
    Verwenden Sie 1/4 Tasse anstelle der 2 Esslöffel Honig. Schneiden Sie die Gurken in Runden und nicht in Speere. Fügen Sie 1/4-Tasse fein geschnittene weiße Zwiebeln hinzu. Streuen Sie 1 Teelöffel ganze Senfkörner und 2 oder 3 ganze Piment in jedes Pint-Glas, während Sie das Gemüse laden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien14
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium351 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)