10-Minuten Thai Gurkensalat Rezept

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Portionen 4
Bewertungen (41)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert 21.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses thailändische Gurkensalat Rezept ist einfach zu machen und mit den Quintessenz Geschmack der thailändischen Küche randvoll. Es ist einer meiner ganz persönlichen Lieblingssalate in allen Küchen, und es dauert nur 10 Minuten, um sich vorzubereiten. Servieren Sie diesen einzigartigen und gesunden Salat als Beilage zum Abendessen oder als leichtes und leckeres Mittagessen oder Snack. Auch, ein großes Salatrezept für eine Party, ein BBQ, ein Picknick oder eine Potluckparty, da es gemacht werden kann, wie Sie zur Tür hinausgehen!

Was du brauchen wirst

  • 1 englische Gurke ODER 2 Feldgurken (mit einer dünnen Schicht Spülmittel abwaschen und ausspülen, dann kann die Haut belassen werden)
  • 1 Schalotte, gehackt ODER 1/4 Tasse gehackte lila Zwiebel
  • 2 grüne Zwiebeln, fein geschnitten
  • 1 frische rote Chili, entkernt und gehackt, oder 1/4 Tasse gewürfelte rote Paprika
  • 1/2 Tasse frischer Koriander / Koriander, grob gehackt
  • 1/4 Tasse grob gehackte trockene geröstete Erdnüsse
  • DRESSING:
  • 2 EL. Fischsoße (Vegetarier: siehe alternativen Rezept Link unten)
  • Saft von 1/2 Limette
  • 1 EL. Sojasauce
  • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel. Cayennepfeffer (nach Geschmack)
  • 1 + 1/2 bis 2 Teelöffel. Zucker oder mehr, um zu schmecken

Wie man es macht

Für eine vegetarische / vegane Version dieses Rezepts, siehe mein vegetarisches Thai-Gurkensalat-Rezept (Vegan).

  1. Schneiden Sie die Gurke der Länge nach in zwei Hälften und wiederholen Sie sie mit jeder Hälfte, bis Sie eine Anzahl von langen Streifen haben. Schneiden Sie nun den anderen Weg, um mundgerechte rechteckige Stücke zu erstellen. Platz in einer Salatschüssel.
  2. Die Schalotte, die grüne Zwiebel, Chili / Paprika und Koriander in die Salatschüssel geben (etwas Beilage Koriander zurückbehalten).
  3. Die Dressing-Zutaten in einer Tasse unter Rühren mischen, um den Zucker aufzulösen. Probieren Sie es für das süß-saure Gleichgewicht aus und fügen Sie mehr Zucker hinzu, wenn es für Ihren Geschmack zu sauer ist. Tipp: Beachten Sie, dass das Dressing jetzt ziemlich salzig und scharf schmeckt, aber perfekt mit dem Salat kombiniert wird.
  4. Pour Dressing über den Salat und gut werfen.
  5. Zum Servieren mit gehackten Erdnüssen und zusätzlichem Koriander belegen. Wenn gewünscht, mit einer Limettenscheibe garnieren. Sofort servieren oder bis zu 3 Stunden abdecken und kühlen. *

Tipps:

  • Wenn Sie diesen Salat als Hauptgericht servieren, fügen Sie 1 Tasse gekochte Babygarnelen als Proteinquelle hinzu.
  • Beachten Sie, dass je länger dieser Salat sitzt, desto mehr Flüssigkeit sammelt sich am Boden der Schüssel oder Platte (Saft aus der Gurke). Wenn Sie es vor der Zeit schaffen wollen, müssen Sie den Salat vor dem Servieren einfach wieder werfen. Diesen Salat isst man am besten am selben Tag, an dem man ihn zubereitet. GENIESSEN!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien140
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium971 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)